Ausflugsziele

Die Wartburg

Die in der 2. Hälfte des 11.Jhdts entstandene Burg hoch über der Stadt Eisenach gehörte im Hochmittelalter zu den bedeutendsten Fürstenhöfen Europas. Der landgräfliche Hauptsitz der Thüringer landgrafen galt als Zentrum hochmittelalterlichen Dichtens und Minnesangs, wurde zum Wohn- und Wirkungsort der heiligen Elisabeth, bot dem von Papst und Kaiser verfolgten Reformator Martin Luther Exil und sah mit dem Wartburgfest der deutschen Burschenschaften den Morgen einer freiheitlich-demokratischen Nation heraufdämmern.
(Wartburgstiftung)

Weitere Informationen

Enfernung: 15 km von Ruhla aus

Adresse

Auf der Wartburg
99817 Eisenach
Telefon: (03691) 2500
E-Mail: info@wartburg.de
Internet: http://www.wartburg.de

Weitere Ansichten