Lage und Fakten

Die Lage von Ruhla

Mitten im Naturpark "Thüringer Wald", zwischen der Wartburg bei Eisenach und dem Inselsberg, liegt unsere Stadt Ruhla. Mit ihren Ortsteilen Thal und Kittelsthal zählt sie etwa 6.000 Einwohner.

Die "Ruhl", wie sie von den Einwohnern liebevoll genannt wird, schlängelt sich im engen Erbstromtal ca. 6 km am Hang des Breitenberges entlang. Die enge Tallage veranlasste schon früh die Menschen, ihre Häuser bis hoch an die Berghänge zu bauen. Lediglich die westlichen Seitentäler konnten noch besiedelt werden. So kam Ruhla zu seiner charakteristischen Siedlungsform. Die alten Fachwerkhäuser wirken urig und unverfälscht.

Die Höhenlage geht von 370 m im Norden bis zu 530 m im Süden der Stadt. Die umgebende Berge sind um die 600 m bis 700 m hoch. Ausgedehnte Wälder beginnen unmittelbar an der Randbebauung der Stadt und laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Schöne und bequeme Wanderwege lassen jeden Ausflug zu einem Erlebnis werden.

Auf der Kammhöhe des Gebirges führt etwa 2 km von Ruhla entfernt der bekannte Wanderweg des Thüringer Waldes, der Rennsteig, vorbei, von wo man einen großartigen Fernblick bis zum Inselsberg (916,5 m) und zur Wartburg genießt.







Ruhla erreichen Sie wie folgt:

Aus Richtung Dresden, Berlin, Erfurt kommend
Abfahrt Waltershausen, Sättelstätt oder Eisenach Ost

Aus Richtung Frankfurt/M., Kassel, Dortmund kommend
Abfahrt Eisenach/West weiter auf Stadtumfahrung dann Abfahrt Eisenach/Ost

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
ICE bis Eisenach, ÖPNV nach Ruhla (Direktverbindung ca. stündlich)

Anreise

Fakten und Zahlen

Einwohnerstatistik

Einwohner Stadt Ruhla: 5684
Einwohner Gemarkung Ruhla: 3380
Einwohner Gemarkung Thal und Heiligenstein: 1650
Einwohner Gemarkung Kittelsthal: 654

Einwohner Seebach:

2110
(Stand 15.04.2015)

Flächen

Fläche Stadt Ruhla: 3853 ha
Fläche Gemarkung Ruhla: 3246 ha
Fläche Gemarkung Thal und Heiligenstein: 319 ha
Fläche Gemarkung Kittelsthal: 287 ha
Gesamtfläche: 3853 ha
Höhenlage: 330-530