Fotoarchiv

1750 - 2010 Die Rühler Lüter liefen wieder von Arnstadt nach Ruhla

Sieben Ruhlaer haben sich als "neue Lüter-Generation" zusammengefunden und vollzogen am 21. und 22. Juli den bekannten Lauf der "Ruhlaer Lüter" (Ruhlaer Glockenläuter) aus dem Jahr 1750 von Arnstadt nach Ruhla nach. Diese Tatsache ist in Ruhla geschichtlich verbürgt und sorgt seitdem für viele Geschichten rund um das einmalig schöne Glockenläuten, die Lebensfreude der Ruhlaer und den Genuß des einzigartigen Arnstädter Bieres. Der Abschluß der Veranstaltung war gekoppelt mit einem Bierfaßanstich zur Rühler Kirmes unter Besein des Arnstädter Bierrufers.