Fotoarchiv

21.07.2012 - Nacht der offenen Kirchen in Ruhla

Es war eine besondere Nacht in Ruhla - eine Nacht, die die Gäste und Einwohner unserer Stadt jedoch nun schon zum 2. mal erleben durften. Die vier Kirchen Ruhlas waren geöffnet - für Andacht, Besinnung, Gebete, Fröhlichsein und Gemeinschaft. Und sie wurden rege besucht. Es war eine Nacht, die noch lange in den Herzen der Besucher nachklingen wird.

Danke den Kirchgemeinden und den Pfarrern der evangelischen, katholischen und neuapostolischen Kirche. Danke dem Förderverein St. Trinitatis, den Versorgern (Ruhlaer Skihütte, Fleischerei Hofmann und den Rühler Lütern) für die gute Organisation.