Fotoarchiv

17.07.2013 - Romantische Streichquartette in der Kirche St. Trinititatis

Das Alliance Quartett Wien spielte vor ca. 100 Besuchern Werke von Lux, Brahms und Mendelsohn.

Voller Leidenschaft wurden die Musikwerke dargeboten.
Besonders interessant war das Streichquartett Op. 58 d-Moll von Friedrich Lux, komponiert 1877. Es hat vier Sätze. Sehr romantisch war der zweite Satz "Idylle: Auf dem Felde, am Bach, unter der Linde". Das Streichquartett, welches seit Jahrzehnten nicht mehr gespielt wurde, reiht sich in die großen Werke der romatischen Komponisten nahtlos ein.

Herzlichen Dank den vier jungen Musikern aus vier Nationen, die heute ihr Debüt in Deutschland gaben, für diesen wunderbaren Abend.