Fotoarchiv

07.09.2013 Ausstellung und Konzert zur Eröffnung "Tag des offenen Denkmals" in der Trinitatiskirche

Es ist schon eine Tradition, dass zum "Tag des offenen Denkmals" Werke von "Künstlern" aus unserer Heimatstadt gezeigt werden. Nachdem der Bürgermeister die Ausstellung zur Stadtsanierung eröffnete, konnten auf der Empore die Grafiken und Radierungen von Susanne Deußing in Augenschein genommen werden. Die musikalische Umrahmung übernahm das Künstlerduo "Hinz und Kunst".
Ein besonderer Genuss war das Benefizkonzert "Pour me comprendre- um mich zu verstehen" mit Karin Oehler und Kontrabassist Stefan Engels.
Durch den vorher mit toller Mimik auf -deutsch- von Karin erklärten Ihnalt der Liedertexte konnte man auch die auf Englisch und Französisch gesungenen JazzChansons gut vestehen.
Frau Oehler, besuchen Sie bitte Ihre alte Heimatstadt Ruhla bald wieder!
Ausstellung Stadtsanierung
musikalische Umrahmung mit dem Künstlerduo ''Hinz und Kunst''
Die ''ehemaligen Kinder'' der Köhlergasse  nach etwa 50 Jahren