Fotoarchiv

24.07.2014 - 4 Tage Rühler Kirmes mit Einweihung "Friedenspfahl"

Die "Rühler Kirmes" gegann mit der Ehrung der Gefallenen beider Weltkriege am Kriegerdenkmal im Bermbachtal. Danach wurde zur Freude der Heimbewohner im Garten des Seniornheims der "Rühler Springer" getanzt. Nach dem Auftakt auf dem Marktplatz ging es zur "Einsegnung der Kirmes" zur Concordia Kirche. Zur feierlichen Einweihung des "Friedenspfahles" durch Bürgermeister, Pfarrer Reuther und Vertreter der Wartburg-Sparkasse waren viele Vereine und Zuschauer gekommen. "Möge Friede auf Erden sein" ist in 16 Sprachen angebracht. Auch die Freidenstauben fehlten nicht.
Danach setzte sich der Kirmeszug Richtung Stadion zum Festzelt mit einigen Zwischenstationen mit Tanzeinlagen in Bewegung.
Ein buntes Kirmesprogramm erwartete bis Sonntag die Besucher.
Dank an alle, die zum guten Gelingen der Kirmes, diesesmal im Stadion, beitrugen!
Seniorenhein