Fotoarchiv

03.01.2016 - Orgelmeditation zum Jahresauftakt

Den kulturellen Jahresauftakt der Stadt Ruhla bildete eine Orgelmeditation in der Concordiakirche. Dr. Otto J. Bertele aus München spielte von Bach bis Jazz bekannte und unbekannte Werke sowie eigene Improvisationen. Beginnend mit der "Toccata und Fuge d-Moll" von Johann Sebastian Bach erfüllte er musikalisch die gesamte Kirche mit dem wohl bedeutendsten Werk des Thüringer Komponisten. Die Jehmlich-Orgel von 1911 wurde während des gesamten Konzertes mit allen Registern ausgespielt und zeigte ihr volles Klangspektrum.

Herzlichen Dank für diesen wunderbaren Abend.