Fotoarchiv

21.05.2016 - Tag der Städtebauförderung

Der "Tag der Städtebauförderung" ist noch ganz jung. Er hatte deutschlandweit am 9. Mai 2015 Premiere.
Ziel ist es dabei, die Maßnahmen der Städtebauförderung vorzustellen, die Augen für die positive Veränderungen zu öffnen und zur Diskussion anzuregen.

In diesem Jahr wurde nun die Gelegenheit genutzt, das umgebaute, im Rahmen der Stadtsanierung geförderte Ruhlaer Kulturhaus den Bürgern zu präsentieren.
Danke allen, die den Samstagnachmittag zu einem Erlebnis werden ließen: den Mitarbeiterinnen des Bauamtes, Frau Julia Sedlacek vom Stadtplanungsbüro, der Stadtwirtschaft Ruhla und den zahlreichen Gästen. Besonders erwähnt werden soll die Tanzschule "Drehpunkt", die mit ihren rhythmischen und teilweise akrobatischen Darbietungen die Zuschauer begeisterte.