Natur und Wandern

Wanderweg "Rund um Thal" Variante II

Strecke: 8 km
Schwierigkeitsgrad: leicht-mittel
Markierung: teilweise Bestandteil des Rundwanderweges,weißes Quadrat mit grünem Querstreifen

wie Variante I -fortführend zur Klosterkirche - über Tropfsteinhöhle Kittelsthal-Ebertsberge-Freibad, Kneipp-Anlage zum Hotel "Thalfried" zurück

Man läuft, wie in Variante I angegeben bis Glockenhäuschen-Schautafel- dann durch den Schoßberggrund entlang des Baches zum Hotel "Klosterschänke". Hier ist in unmittelbar. Nähe die Klosterkirche des ehemaligen Wilhelm.-klosters Weißenborn mit Gartenanlage(Steinkreuz u. Klosterstein). Nach Überquerung der Straße am"Brünnchen"
durch das Mönchsfeld(Str.) rechts abbiegen zum "Alten Keller" -Sitzecke-hier genießt man den schönen Blick zur Burgruine Scharfenberg, Schwimmbad und Sportstätten Thal- nun folgt man dem Weg zur Tropfsteinhöhle(bereits 1896 als Schauhöhle eröffnet). Einkehrmöglichkeit Cafe & Restaurant "Zur Tropfsteinhöhle" - Aussicht zu den Hörselbergen u. Ebertsbergen. Folgt man nun von der Tropf-steinhöhle abwärts ein Stück des Rundwanderweges durch die Ortslage Kittelsthal, gelangt man am "Krummtsberg"(Steinbruch bis 1960) vorbei zur B88,über-quert diese und kommt am Gelände des Freizeit-Treffs"Active-Life" zu den Ebertsbergen. Über den Wanderweg am Ebertsberg gelangt man am "Eselsstieg" orts-einwärts zum "Richtershölzchen"(Neubaugebiet ab 1992), überquert abermals die B88 und erreicht über die Burgstraße die Kneipp-Anlage Thal. Das Freibad Thal,Sportplatz,Tennisplatz und -halle sind in unmittelbarer Nähe. Von hier ist es nun nicht mehr weit zum Ausgangspunkt Hotel "Thalfried".
Wanderweg als PDF herunterladen (7 kB)