Natur und Wandern

Naturerlebnispfad

Strecke: 2 km
Schwierigkeitsgrad: leicht-mittel

Der Naturerlebnispfad befindet sich am 697m hohen Breitenberg, dem höchsten Berg von Ruhla. Der Ort schlängelt sich etwa 6km lang um den Berg.

Seine Hänge sind mit Fichten, Buchen und 200- jährigen Eichen bewachsen. Angrenzende Wiesenflächen, ein kleiner Bach und ein Felsengebiet bieten vielfältige Lebensräume.

Der Naturerlebnispfad ist ein Teil des Rundwanderweges "Rund um Ruhla" und stellt somit auch eine Erweiterung und Bereicherung für den Tourismus der Stadt dar.

Der Naturerlebnispfad ist ein Rundwanderweg und kann überall begonnen werden.

Wir wandern von der "Schönen Aussicht" oder von der Bergstraße bis zum Abzweig der Straße "Am Breitenberg", nach den Hinweisschildern zu unserem Ausgangspunkt.

Der gut ausgeschilderte Wanderweg vermittelt vielseitige Informationen, bietet Naturerlebnisse und stellt Aufgaben. Das "Grüne Klassenzimmer" ist der Ort für naturnahen Unterricht. Es gibt einen Spielplatz und viele erholsame Ruhepunkte mit schönem Ausblick zur Stadt.

Stationen am Weg ab Standort:
• Wegeplan ; Sponsorentafel
• Infotafel: Welche Vogelarten kennst Du?
• Information: Reisighaufen
• Infotafel: Kennst Du uns? (Kriechtiere)
• Spiel: Nenne Tiere und Pflanzen.......
• Information: Holzaufbau
• Infotafel: Fichten, Kiefern, Tannen
• Aussichtspunkt: Emilienruhe,
• Inf.: Wegeplan, Sehenswertes Ruhla erleben
• Erlebnis: Fußtastpfad, Himmelsrichtungen,
• Information: Fraßspuren,
• Erlebnis: Baumtelefon,
• Information: Rohstoff Holz,
• Bestimmen der Bodenschichten,
• Information: Kohlplatte,
• Holzstapel, 1Raummeter,
• Aufgabe: Baumumfang schätzen,
• Erlebnis: Hörst du die Stimme des Waldes?
• Aufg.: Schrittmaß ermitteln, Baumhöhe schätzen,
• Aussichtspunkt: Gömichenstein,
• Aufgabe: Entfernungen schätzen,
• Erlebnis: Tastboxen, Ruheplatz
• Grünes Klassenzimmer,
• Aufgabe: Teste Deinen Puls
• Holzlagerplatz,
• Spiel: Farben des Waldes,
• Spielplatz: Sandkasten, Klettergerüst,
• Erlebnis. Baumxylophon,
• Aufg.: Bestimmen der Jahrringe
• Infotafel: Wald, eine starke Gemeinschaft
Wanderweg als PDF herunterladen (11 kB)

Weitere Fotos