Natur und Wandern

Der Pummpälzweg

Strecke: 28 km
Schwierigkeitsgrad: mittel-schwer
Markierung: rotes Dreieck

sagenhafter Rad- und Wanderweg zwischen Frankenstein bei Bad Salzungen und der Wartburg

Der "Pummpälzweg" führt von der Wartburg bei Eisenach über die "Sängerwiese" und "Wilde Sau" zum Rennsteig. Auf dem Rennsteig wandert man über die "Hohe Sonne" am "Zollstock" vorbei nach "Ascherbrück". Von da geht es auf dem Rennsteig ("R")bis zum Wegkreuz "Neue Wiese". Hier wird der Rennsteig verlassen und unser Weg führt über die "Kisseleiche" zum Forsthaus Kissel(Hotel Kissel). Von hier wandert man über den Abzweig "Lindenstock", Gauchsthal, Holle Stein zum "Pummpälz"(Pummpälzsteg")in Gumpelstadt. Von Gumpelstadt über Witzelroda führt der Wanderweg am Klosterberg vorbei zum Endpunkt Kunstruine Frankenstein.
Wanderweg als PDF herunterladen (6 kB)