Das Gästebuch der Stadt Ruhla

Annette Strauch
schrieb am Samstag, 21. Juli 2007 - 20:30
Liebe Grüsse aus Wales. Wir kommen Sie bald besuchen.
Klaus Speck aus Leopoldshafen
schrieb am Montag, 11. Juni 2007 - 14:42
Hallo nach Ruhla,

wir hatten letzte Woche das Glück, Urlaub auf dem Campingplatz Alte Ruhl zu machen und auch ein wenig Kirmes mitzufeiern. Es war eine so schöne, erholsame Woche in einer so schönen Stadt und Gegend, dass wir sicher wiederkommen.

Großes Lob an Campingplatz- und Freibadbetreiber. So schöne und gut gepflegte Anlagen findet man selten.

Grüße aus Leopoldshafen (Baden-Württemberg)

Fam. Klaus Speck
Wer weiß aus Bidingen
schrieb am Dienstag, 05. Juni 2007 - 11:34
Ruhla ist die schönste stadt die es gibt wohn leider seit längerer zeit nicht mehr dort aber schau immer mal wieder die schönen bilder an also bis hoffentlich bald und liebe grüße an meine verweisten eltern bussy
Etienne aus Schweiz
schrieb am Freitag, 20. April 2007 - 04:36
Hallo! Ein naher Verwandter von mir, Walter Zier aus der Gottesgabe, ist vor vielen Jahren gestorben. Ein wirklich toller Mensch der gerne und viel mit uns Kindern gesungen hat - berühmt waren seine Führungen im Heimatmuseum, dass er über viele Jahre betreut hat. Dort sang er immer wieder das "Rühler Lied", von dem ich leider nur noch den Anfang kenne. Wenn jemand den Rest kennt, bitte ich um Zusendung via meine Email-Adresse. Hier also der Text, der mir noch bekannt ist: "Ruhla am Erbstrom, Du Städtchen echt altdeutscher Art, wo einst ein Waffenschmied sprach: "Landgraf werde hart!"" Danke im Voraus an alle, die sich um eine Antwort bemühen! Etienne
Tja aus Ruhla
schrieb am Mittwoch, 18. April 2007 - 11:35
Hallo!!!!!!!!! Sind ja schon schöne Bilder dabei aber das geht besser Ruhla hat doch noch ein bisschen mehr zu Bieten als nur Veranstaltungen wo unseren guten Oma´s und Opa´s hingehen
Ziegler Uwe aus 99842 Ruhla
schrieb am Mittwoch, 13. Dezember 2006 - 23:04
Ich bin zwar kein Gast in Ruhla sondern schon 61 Jahre Einwohner,aber,das soll keine Hürde sein,mal ins Gästebuch zu schreiben.Ich konnte zwar den 06 er Weihnachtsmarkt nicht besuchen.Ich habe ihn mir aber im Fotoarchiv vorbeiziehen lassen.Trotz Ungemach von oben denke ich,es war ein voller Erfolg.Weiter so!!!
Gerhard Helm aus Westerwald
schrieb am Samstag, 04. November 2006 - 14:12
Hallo, liebe Seniorenrühler;

weiß jemand etwas über den Verbleib von MARTIN BADER,
der Anfang der 50iger Jahre in der "CLIPPEN" gearbeitet hat? Er ist der Mann, der über die Anfänge des Fahrzeugelektrikwerkes Ruhla noch einiges weiß.
Die Geschichte soll ja fortgesetzt werden.
Gerhard Helm
57639 Oberdreis/Westerwald
Kirchstrasse 11
Marina Kuhnert
schrieb am Donnerstag, 02. November 2006 - 20:59
Habe mir die Seiten mit "Gänsehaut"Gefühl angeschaut.
Mein Opa stammt aus Ruhla. Alfred Windemuth, Schneidermeister, wie sein Vater schon. An den Namen Thiel, Walter(?)kann ich mich noch dunkel erinnern.
Meerschaumschnitzer steht auch in unserem Stammbaum.
Opas Bild oder ein Bild mit Opa und Anderen soll im Heimatmuseum hängen.

War leider als Kind das letzte mal in Ruhla.
Nächsten Sommer schaff ich es nach Ruhla zu fahren.
Hundert pro.
C Kennedy aus Massachusetts
schrieb am Dienstag, 31. Oktober 2006 - 02:53
One of my ancestors married a Bischoff in NYC.
His father was Adam Bischoff b. 1815 in Ruhla, Sachsen-Weimer-Eisenach, Thuringen. His father was Johannes Christian gottlieb Bischoff who was married to Eva Catharina Elisabetha Fischer.

I'm wondering if there's any Bischoff's or Fischer's who are connected to this family?

Lovely pages. Sorry, I cannot read German!
Carol
Klaus Jung aus Hann. Münden
schrieb am Donnerstag, 14. September 2006 - 20:02
Herzlichen Glückwunsch zu diesen schönen Seiten.

Habe erst zu spät den Kalender eingesehen, im Krankenhaus, da hat man Zeit und ich war noch nicht raus.Hätte mir gern das Köhlerstrassenfest angesehen und vor allem die "Trinatatis-Kirche" , die wir schon früher während der Umbauarbeiten mal gesehen haben.
Kenne die "Ecke" ein bisschen, war aber nur bis 1953 mit 8 1/2J. in Ruhla, war eine schöne Kindheit.
Der Erbstrom fliesst hier ja auch mit vorbei.
Seite : << Zurück  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  Weiter >>