Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Mi 08.09.2004 16:32

Köhlergassenfest u. Einweih. eines Wasserrades z. "Tag des off. Denkmals" 12.09.04

Zum diesjährigen Köhlergassenfest haben die Veranstalter wieder für ein gutes und ausgewogenes Programm gesorgt. Das Fest beginnt mit einem Gottesdienst in der Trinitatiskirche.Bei musikalischer Unterhaltung kann man einen Gang durch die historische Köhlergasse unternehmen, sich an einem Fotoquiz beteiligen, sich über die Sanierungsmaßnahmen der Trinitatiskirche informieren, eine Ausstellung zur Geologie Ruhlas besichtigen u.v. mehr erleben. Bastel-und Malstraße, Kinderflohmarkt und Lampionumzug bieten Abwechslung für die Kleinen.
Den Abschluß bildet ein Benefizkonzert.

Ein besonderer Höhepunkt ist die Einweihung einer Wasserradanlage am 12.09.04 um 11.00 Uhr -"In der Ecke" - in Ruhla.
Im 18. Jhdt. gab es im Ruhlaer Siedlungsgebiet auf einer Tallänge von 3,8 km etwa 19 Wasserradanlagen, die aber mit dem Niedergang des Ruhlaer Messerschmiedehandwerks im 19. Jhdt. immer weniger wurden. Die letzten Wasserräder verschwanden aus dem Stadtbild Ruhlas in den 1950 iger Jahren.
Im Rahmen der Stadtsanierung Ruhla wurde nun eine Wasserradanlage errichtet.
Dieses Wasserrad will die Bewohner und Besucher der Stadt auf einen wichtigen Ursprung der Entwicklung Ruhlas aufmerksam machen. Im Zeichen des diesjährigen Mottos des Denkmaltages "Wie läufts ?" wird die Wasserradanlage eingeweiht.