Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Mo 15.08.2005 11:17

Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ruhla

Erlebnisarena Ruhla, Wartburgkreis


Die Antragstellerin Stadt Ruhla hat mit Schreiben vom 25.07.2005 das Raumordnungsverfahren (ROV) für die Erlebnisarena Ruhla gemäß §§ 19 und 20 Thüringer Landesplanungsgesetz vom 18. Dezember 2001 beantragt.

Das Raumordnungsverfahren dient der Abstimmung des Vorhabens mit anderen raumbedeutsamen Planungen und Maßnahmen untereinander und mit den Erfordernissen der Raumordnung und Landesplanung.

Die Planungsunterlagen können bei der Stadtverwaltung Ruhla, Carl-Gareis-Straße 16 in 99842 Ruhla (Zimmer 212) während der Dienststunden

vom 18.08. bis zum 19.09.2005

eingesehen werden.

Das Raumordnungsverfahren hat keine unmittelbare Rechtswirkung gegenüber dem einzelnen Bürger und ersetzt nicht erforderliche Erlaubnisse, Genehmigungen oder sonstige Entscheidungen nach anderen Rechtsvorschriften.

Jedermann kann sich bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist bei der Gemeinde zum Vorhaben äußern.

Über das Ergebnis des Raumordnungsverfahrens (landes-planerische Beurteilung) wird die Öffentlichkeit zu gegebener Zeit unterrichtet.


Ruhla, den 09.08.2005



Ziegler
Bürgermeister i.V.