Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Sa 14.01.2006 11:40

Die Spur führt nach Ruhla !

Skilanglauf macht Spaß! Bei dem Winterwetter,das in Thüringen derzeit herrscht, braucht Mann oder Frau auch nicht zu verreisen, um diesen Spaß zu erleben. Der Rennsteig ist ab Ascherbrück (Ruhla,Hubertushaus) in Richtung Oberhof durchgängig gespurt, und auch auf den meisten anderen Hauptwanderwegen oberhalb 500m sind gute Loipen angelegt. Viele Menschen nutzen dies und bevölkern am Wochenende die Spuren im Schnee. Ski laufen ist gesund !Wer am Tag arbeiten muß, hat in der Woche kaum Zeit diesem Sport nachzugehen. Denn mit dem Feierabend kommt im Winter auch schon die Dunkelheit, und ein Fernlicht, das den Weg ausleuchtet haben die Langlaufski (noch) nicht. So bleibt für viele Langlauffreunde nur am Samstag und Sonntag Zeit für ihren Sport. - Schade !
Doch in Ruhla gibt es eine Möglichkeit auch bis in den späten Abend Ski zu laufen : -Die neue Beleuchtungsanlage auf der 1,2km Loipe an der Schanzenanlage "Alte Ruhl" !
Sie sorgt auf dem dortigen Rundkurs an allen Wintertagen bis 20.30 Uhr für ausreichend Licht und darf von allen interessierten Skilangläufern genutzt werden. Egal ob Skating oder klassische Technik , egal ob jung oder alt-jeder kann hier trainieren und wem dies zu anstrengend ist, der nimmt sich einfach den Schlitten und fährt den benachbarten Rodelhang herunter - auch der ist abends beleuchtet !
Schneehöhe: 25 - 30 cm
( K.Baacke)