Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Di 21.02.2006 11:58

Großartiger Erfolg von Juliane Seyfarth !

Beim Abschluss-Springen der FIS-Ladies-Grand-Prix Tournee in Breitenberg /Rastbüchl belegte Juliane Seyfarth vom WSC 07 Ruhla noch einmal einen ausgezeichneten 2. Platz mit nur 0,1 Punkten hinter der Siegerin Annette Sagen aus Norwegen. Für Juliane war es nach dem Juniorenweltmeistertitel eine unerwartet erfolgreiche Tournee mit den Rängen 2 (Baiersbronn)1 (Schönwald),
8 (Saalfelden)und 2 in Rastbüchl. In der Tournee-Gesamtwertung wurde es am Ende der 3. Platz hinter Annette Sagen/Norwegen und Lindsey Van /USA. Nur in Saalfelden mit Rang 8 lies Juliane einige Punkte hängen.
Als einzige deutsche Starterin wird Juliane in dieser Woche nach Japan fliegen, um an den nächsten Wettkämpfen der weltbesten Damen teilzunehmen.
(K.B.)