Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Di 07.04.2009

Ruhla im Takt der Zeit

Endlich hat der Frühling auch in unserem Tal Einzug gehalten. Die graue Winterzeit ist zu Ende und Menschen, Tiere und Pflanzen werden wieder aktiv.
Dies gilt auch für unsere Stadt, in der die bereits vor dem Winter angelaufenen Baumaßnahmen fortgeführt bzw. einige für 2009 geplanten Arbeiten begonnen werden.

Umbau der Turnhalle im Bermbachtal

Die größte Baustelle Ruhlas im Jahr 2009 befindet sich im Bermbachtal. Ziel ist es, die Turnhalle zu erweitern, um- und auszubauen. Bevor jedoch an der Halle gearbeitet werden kann, muß zunächst der steile Hang in Richtung Bermer gesichert werden.
Bis zum Juni 2009 soll diese arbeitsintensive Arbeit abgeschlossen werden. Danach beginnen die Arbeiten am Gebäude selbst. Der Sporthallenbetrieb kann deshalb nur noch bis zum 31.05.2009 aufrechterhalten werden.

Da der Bau der Turnhalle für alle Ruhlaer Schulen und Vereine von größter Bedeutung ist, wollen wir regelmäßig über den Baufortschritt informieren.

Baustellen - News

In der letzten Woche sind die Arbeiten zur Sicherung des Hanges trotz der schlechten Witterung fortgesetzt worden.
So konnten die ersten drei Nagelreihen zur Hangstabilisierung eingebracht und in diesem Bereich der Spritzbeton aufgebracht werden. In dieser Woche wird nun mit den Arbeiten in der nächsten Ebene begonnen.
Auf Grund der erforderlichen Bautechnologie kommt es zeitweise zu intensiver Staubentwicklung. Wir bitten deshalb alle Anlieger um Ihr Verständnis.
Zur weiteren Vorbereitung der Bauleistungen am eigentlichen Sporthallengebäude laufen bereits die ersten Ausschreibungen. Wenn keine Störungen eintreten, können wir sicher wie geplant im Juni mit dem Umbau der Halle beginnen.
(Bild)

Arbeiten des TAV in der Knaudtstraße

Die bereits im letzten Jahr begonnene Verlegung neuer Trink- und Abwasserleitungen zwischen Gottesgabe und Ententeich wird nun fortgesetzt. Der Trink- und Abwasserverband Eisenach - Erbstromtal arbeitet zur Zeit in der Knaudtstraße in Richtung Ententeich. Die Straße ist jeweils bis zur Baustelle befahrbar. Die Waldstraße und das Hotel "Waldhaus’" sind über die Zufahrt Stadtwald, aus dem Bermbachtal kommend, erreichbar.
Mit Abschluß der Baumaßnahme im Sommer soll die Knaudtstraße eine geschlossene Bitumendecke erhalten.

Eine sonnige Woche sowie ein glückliches und gesegnetes Osterfest wünscht Ihnen
Bürgermeister Mario Henning