Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Di 07.04.2009

Stadtverwaltung fährt umweltfreundlich

Ein "Treibstoff für die Zukunft" hat nun auch in der Stadtverwaltung Ruhla Einzug gehalten. Das erste Dienstauto der Stadtwirtschaft Ruhla fährt ab 07.April 2009 mit Autogas. Damit will die Stadt einen Beitrag zur Energieeinsparung leisten.

Autogas ist eine sinnvolle und umweltfreundliche Alternative zu anderen Treibstoffen.
Aufgrund seiner Eigenschaften birgt Autogas nachweislich ein hohes Umweltpotenzial in sich und kann direkt auch im mobilen Bereich zur Reduktion von Russ-, Stickoxid-, CO2- und Kohlenwasserstoff-Belastungen beitragen. Autogasbetriebene Fahrzeuge geben weniger Schadstoffe an die Luft ab als Benzin- und Dieselfahrzeuge. Außerdem können die Treibstoffkosten reduziert werden.

Wir machen mit und nutzen Autogas als die Energie, die unsere Umwelt nachhaltig schont.

Bürgermeister Mario Henning