Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Do 14.01.2010

Neujahrsgrüße des Bürgermeisters

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ein neues Jahr hat begonnen - und mit diesem neuen Jahr 2010 auch ein neues Jahrzehnt. Während wir im letzten Jahr weltweit und auch in der Bundesrepublik Deutschland mit der größten Finanzkrise unserer Zeit zu kämpfen hatten, steht nun die Frage nach der Gestaltung der nächsten Jahre. Ist der Wirtschaftseinbruch gestoppt, wird es wieder aufwärts gehen? Wird der Arbeitsmarkt wieder stabil sein?

Sicher wird es für uns alle schwer werden. Aber in guter Hoffnung denke ich, dass Deutschland die Krise meistern, dass unser Land mit seinen Kommunen gestärkt aus dieser Zeit hervorgehen kann.
Die weltweite Krise darf aber keinesfalls als Ausrede dafür dienen, die Herausforderungen der Kommunen und eines jeden Einzelnen in den Hintergrund zu drängen. Gerade heute sind Innovation und Optimismus gefragt, gerade jetzt ist es wichtig, zusammenzuhalten und gemeinsam einen neuen Weg zu finden.
Das letzte Jahr hat uns in Ruhla optimistisch gestimmt. Viele Projekte wurden mit dem größten Vermögenshaushalt seit jeher angeschoben, viele Baumaßnahmen wurden abgeschlossen. Denken wir nur an die Turnhalle Bermbachtal, an das Forsthaus in Thal und die Umgestaltung des Ottenshofes in Vorbereitung für die Ortsdurchfahrt Ruhla. Nachhaltige Projekte standen im Mittelpunkt der Maßnahmen, die Ruhla auch in den nächsten Jahren lebens- und liebenswert machen.
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
auch für das Jahr 2010 bestehen bereits die Planungen für vielfältige Baumaßnahmen. Aber es gibt auch schon jetzt wieder viele kulturelle und sportliche Ereignisse, auf die wir uns im kommenden Jahr freuen können. Einige Veranstaltungen werden bereits jetzt vor allem durch die über 40 Vereine, die Kirchen und die Ruhlaer Gewerbetreibenden mit Hingabe und Engagement vorbereitet.
Freuen wir uns also trotz Finanzkrise auf ein gutes und optimistisches Jahr 2010.
Glauben wir an unsere Kraft, unsere Heimatstadt Ruhla mit seinen Ortsteilen Thal und Kittelsthal auf einem hohen Niveau zu erhalten und weiter im Sinne der Bürger und Gewerbetreibenden zu gestalten.
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihren Familien ein erfülltes, glückliches und gesegnetes Jahr 2010.

Ihr Bürgermeister Mario Henning