Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Di 26.10.2010

Ruhla im Takt der Zeit

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der goldene Herbst lässt unsere Stadt in vielen Farben erstrahlen. Mit Stolz können wir sagen, Ruhla ist in den letzten Jahren wirklich schön geworden. Und trotz des schwierigen Haushaltes arbeiten wir weiter an der Gestaltung unseres städtischen Umfeldes. Die Landesstraße wurde u.a. in diesem Jahr begonnen und wir können sagen, die Baumarbeiten gehen gut voran. Nach Beendigung dieser Maßnahme im Jahr 2011 haben wir es dann endlich geschafft - die Ortsdurchfahrt wird vollständig erneuert sein. Auch andere Baumaßnahmen laufen weiter - so z.B. das Forsthaus in Thal. Hier soll bis Jahresende der Hauptteil der Arbeit geschafft werden.

Das Programm "Aktiv im Alter" strahlt aus

Die letzten Monate brachten viel Bewegung im Sinne des Programms "Aktiv im Alter". Tiefgehende Diskussionen um unsere Stadt und deren Möglichkeiten fanden sowohl in den Vereinen als auch in gemeinsamen Veranstaltungen statt.
Anregungen und Vorschläge wurden geäußert und besprochen. Im Sommer fand im Hotel Thalfried die 1. Seniorenmesse statt, die für alle Beteiligten ein voller Erfolg war. Gemeinsam wurden u.a. auch Arbeitsgruppen gegründet und Pläne aufgestellt. So traf sich bereits die Arbeitsgruppe "Friedhöfe" und diskutierte die Probleme unserer steilen Hänge und die Lage des grünen Rasens. Gemeinsam werden nun Lösungen gesucht, u.a. für eine bessere Begehbarkeit der Friedhöfe.

Weitere Wünsche der Senioren werden auch in Zukunft bei allen Planungen Beachtung finden. So ist immer noch die Frage nach einer Sparkasse und einer Apotheke in Thal Mittelpunkt vieler Diskussionen. Hier werden wir als Stadt auch alle Möglichkeiten prüfen, um dieses Infrastruktur für die Bevölkerung zu schaffen.

Wichtig ist es, dass wir in steter Diskussion bleiben und die besprochenen Themen immer weiter entwickeln. So freuen wir uns, dass wir am 26. 11. 2010 gemeinsam mit dem Landratsamt Wartburgkreis noch einmal eine Veranstaltung zu dem Thema "Aktiv im Alter" im Hotel Thalfried durchführen können. Denn es liegt noch ein langer Weg vor uns, der nur gemeinsam mit Bürgern und Verwaltung gegangen werden kann.


Abrißmaßnahmen in der Köhlergasse

Im Auftrag des Bauordnungsamtes des Landratsamtes Wartburgkreis wird in Kürze das Gebäudes Köhlergasse 37 abgerissen.
Hierzu ist es erforderlich, die fußläufige Hohle neben dem Grundstück während der Abbrucharbeiten voll zu sperren.
In Zeiten der Bauruhe und an den Wochenenden wird die Hohle nutzbar sein. Die Abbrucharbeiten werden im hinteren Gebäudeteil beginnen. Wir bitten um Verständnis, dass es während der Abbrucharbeiten zu zeitweiligen Einschränkungen in der Durchfahrt der Köhlergasse kommen kann. Die unmittelbar betroffenen Grundstücksnachbarn werden vom vor Ort arbeitenden Unternehmen zu weiteren Einschränkungen und Vorsorgemaßnahmen gesondert informiert.
Die Arbeiten sollen in der 44. Kalenderwoche beginnen und in der 47. Kalenderwoche abgeschlossen sein.

Baumfällarbeiten im Stadtgebiet

Um der Verkehrssicherungspflicht auf den städtischen Grundstücken nachzukommen, werden in den nächsten Tagen vermehrt Baumfällungen im Stadtgebiet durchgeführt. Besonderes Augenmerk wird auf den Bereich Südweg / Liesenberg gelegt. Auch am Spielplatz Ententeich werden Baumschnittmaßnahmen durchgeführt, um die Sicherheit des Spielbereiches auch weiterhin gewährleisten zu können.

Eine gute Spätherbstszeit wünscht Ihnen

Ihr Bürgermeister
Mario Henning