Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Mi 23.11.2011

Auszeichnung für Frau Ilse Böttinger mit der Thüringer Rose

Am Samstag, dem 19.11.2011 zeichnete die Sozialministerin Heike Taubert im Festsaal der Wartburg elf Bürgerinnen und Bürger mit der Thüringer Rose aus.

Frau Ilse Böttinger aus Ruhla, bekannt als die "Kräuterfrau vom Mühlrain" war eine unter den Geehrten. Ob bei Kräuterwanderungen durch die Heimatregion oder die Weitergabe ihrer Ideen zur Zubereitung wohltuender Tees, heilender Salben oder zum Verfeinern von Speisen - Frau Böttinger begeistert mit ihrem umfangreichen Wissen Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Zudem ist sie aktiv in der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde tätig.

Mario Henning, als Bürgermeister der Stadt Ruhla, hatte Frau Böttinger für diese Ehrung vorgeschlagen und bescheinigt ihr ein "mitfühlendes Herz". In der heutigen hektischen und schnelllebigen Zeit ist so ein Engagement keine Selbstverständlichkeit.

Tief gerührt nahm Ilse Böttinger die Glückwünsche zu ihrer Auszeichnung entgegen.
Unter den Gratulanten befanden sich u.a. Bürgermeister Mario Henning, Stadtrats-mitglied Prof.Dr. Lessig sowie Pfarrer Reuther.

Mario Henning
Bürgermeister