Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Do 02.02.2012 10:30

Abgabepflicht

Die Stadt Ruhla und die Gemeinde Seebach erinnern Bürger an Abgabepflicht

In Kürze werden die Steuerbescheide für das Jahr 2012 von der Stadtverwaltung Ruhla für das Gebiet der Stadt Ruhla und der Gemeinde Seebach verschickt.
Durch EDV-Umstellung entfallen die bisherigen Personen- bzw. Gebührenkonten und werden zukünftig durch Kassenkonten (KK) ersetzt. Wir bitten, das entsprechende Kassenkonto (KK lt. Steuerbescheid) unbedingt bei der Überweisung oder Einzahlung anzugeben.
Wir machen weiterhin daraus aufmerksam, dass die Zahlungen für die Grundsteuern des I. Quartals

- der Stadt Ruhla am 13.03.2012
- der Gemeinde Seebach am 02.03.2012


fällig sind. Wurde eine Einzugsermächtigung erteilt, erfolgt die Abbuchung zu den vorgenannten Terminen und es ist auf ausreichende Kontodeckung zu achten.

Sollte sich die Bankverbindung geändert haben, so ist diese bitte der Finanzverwaltung/Kasse rechtzeitig vor Fälligkeit der Steuer mitzuteilen. Bei nicht fristgerechter Zahlung wird das Mahnverfahren eingeleitet und Mahngebühren und eventuelle Säumniszuschläge als zusätzliche Kosten berechnet. Um dies zu vermeiden, bittet die Stadtverwaltung daher alle Selbstzahler, die fälligen Steuern und Abgaben pünktlich zu überweisen.

Gleiches gilt für die Gemeinde Seebach, für die die Stadt Ruhla als erfüllende Gemeinde tätig ist.




gez. Henning
Bürgermeister