Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Di 18.06.2013

Ruhla im Takt der Zeit

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in dieser Woche erleben wir die Sommersonnenwende. Früher war dieses Datum ein magischer Zeitpunkt, an dem unsere Vorfahren ihren Jahresrhythmus ausrichteten. Heute haben wir ihn fast vergessen. Ich denke, wir sollten uns wieder vermehrt der Natur zuwenden, die Blumen dieser Jahreszeit beachten, den Wildbienen zuhören und die Luft der Wälder atmen. Vielleicht schleicht sich dann in unsere Gefühle auch ein bißchen Dankbarkeit gegenüber der Zeit ein, in der wir leben - seit über 60 Jahren in Frieden, seit über 20 Jahren in einer Welt ohne Mauern, seit ein paar Tagen in dem Wissen, daß wir von dem aktuellen Hochwasser nahezu verschont blieben…. Vielleicht haben wir dann auch wieder mehr Zeit füreinander, für den kranken Nachbarn, für unsere Kinder oder Eltern, ja für uns selbst und unsere Stadt.

Nachrichten aus der Stadtwirtschaft

Durch den verregneten Frühling haben sich die Arbeiten im Stadtgebiet verzögert. Der Bauhof beginnt deshalb jetzt vermehrt mit dem Mähen der Grünflächen in den drei Ortsteilen und mit der Pflege der Friedhöfe. Viele Bürger schließen sich den Arbeiten an und bringen ihre Gärten in Ordnung. Das macht unsere Stadt wieder schön und sehenswert.

Eine weitere Aktion zur Verschönerung unserer Stadt war das Pflanzen neuer Rosenstöcke im Zentrum Ruhlas. Drei große Rosen erfroren im Winter und wurden nun durch neue Pflanzen ersetzt. Hoffen wir, daß sie in diesem Jahr wohl gedeihen und bald Einheimische wie Gäste durch viele Blüten erfreuen.

Die Touristinformation berichtet

Die Mitarbeiterinnen der Touristinformation kreierten einen neuen Rennsteigwanderpaß. Dieser kann nun von allen Wanderern kostenlos angefordert werden. Wer 15 Stempel auf dem 168,5 km langen Rennsteig gesammelt hat und den Paß wieder in der Naturpark- und Touristinformation abgibt, bekommt eine speziell angefertigte Urkunde. Machen Sie einfach mit und entdecken Sie dabei den Rennsteig neu!
Flyer und Broschüren über die meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt und der Region liegen wie immer reichlich vor. Nutzen Sie die Chance, informieren Sie sich. Die Ruhlaer Gaststätten und Übernachtungsbetriebe können hier auch gerne Infomaterial holen und in ihren Häusern auslegen. Hoffen wir doch, daß nach dieser langen Regenzeit nun vermehrt Urlauber in unseren schönen westlichen Thüringer Wald kommen.

Weitere Infos finden Sie wie immer unter www.Ruhla.de. Bilder von Veranstaltungen im Stadtgebiet nehmen wir gerne entgegen und stellen sie ins Netz unter www.ruhla.de - Fotogalerie. So sind z.B. auch Bilder von der Thüringen Rundfahrt eingestellt, die am Sonntag, dem 15.6.2013, durch Ruhla rauschte.
Vielen Dank fürs Mitmachen.

Eine schöne Sommerwoche wünscht Ihnen
Ihr Bürgermeister Hans-Joachim Ziegler