Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Di 23.07.2013 09:41

Ruhla im Takt der Zeit

Lux Festspielwoche strahlt aus - ein herzliches Dankeschön

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nach so einer wunderbaren 1. Lux Festspielwoche bleibt mir nur eins zu sagen: DANKE.

Danke dem Lux Festspielverein mit seinem Vorsitzenden Dr. Gerald Slotosch für den Mut und die Risikobereitschaft, solch ein großes Projekt anzustreben und dann auch mit viel Engagement, Idealismus und Kraft umzusetzen. Vielen Dank allen Vereinen, Unternehmen und Helfern aus Nah und Fern, ohne die solch eine Veranstaltungsreihe gar nicht zu realisieren gewesen wäre. Herzlichen Dank allen Sponsoren, die diesen Prozeß unterstützt haben, die großes Vertrauen in die Stadt Ruhla hatten und den Wert solch einer Festspielwoche für die Region erkannten.

Ich freue mich als Bürgermeister von Ruhla, dass so viele Menschen gemeinsam an der Umsetzung einer Idee gearbeitet haben. Die Woche erforderte alle Kräfte und so hat manch einer viel Zeit und Schlaf geopfert, um dabei zu sein, um mitzumachen, um zu unterstützen.
Aber nun ist die gelungene Woche unser aller Erfolg. Es hat sich gezeigt: Gemeinsam sind wir stark. Und das gibt Mut und Kraft für die Zukunft.

Aufs Neue hat sich Ruhla einen Namen als aktive Gemeinde gemacht - weit über die Grenzen des Wartburgkreises hinaus. Wir sind noch da, Ruhla strahlt aus, die Stadt lebt und verbreitet Optimismus! Wie so oft in der Geschichte der Stadt findet man aktiv Wege aus der Krise und wagt den Neuanfang. Wir sind dabei!

Aber noch etwas ist geschehen. Ein Netzwerk an Musikern und Musikinteressierten hat sich hier zusammengefunden. Mein besonderer Dank gilt dabei dem Festspielleiter Miquel Àngel Parera Salvà, der das Konzertprogramm mit internationalem Flair zusammengestellt hat. Es gab wunderbare Begegnungen, Herzlichkeit und Wärme. Freundschaften sind entstanden, die wohl lange halten werden.

Und ganz zum Schluß können wir wohl alle stolz darauf sein, unserem Ruhlaer Ehrenbürger und Komponisten Friedrich Lux wieder seinen Platz in der Musikgeschichte zurückgegeben zu haben. Jeder, der die Musik von Lux hörte, war wohl überrascht von der Klangfülle, aber auch von der Leichtigkeit, die oft aus den Stücken sprach. Lux hat seiner Heimatstadt eine musikalische Liebeserklärung gemacht. Und die ist bis heute zu spüren.

Tragen wir die guten Gefühle dieser Lux Festspielwoche in die nächsten Wochen hinein, nehmen wir sie mit in einen angenehmen Sommer und schöpfen wir Mut daraus, hier in der Gemeinschaft unserer Stadt weiterhin zusammenzustehen.

Die Rühler Kirmes lädt ein

Am kommenden Wochenende lädt der Kirmesverein zur traditionellen Rühler Kirmes ein. Ich wünsche dem Verein, aber auch allen Gästen ein wunderbares Wochenende in ausgelassener Freude - denn Freude ist ein Lebenselixier, welches Kraft für den Alltag gibt. Kommen Sie zur Kirmes und lassen Sie uns zusammen feiern.

So wünsche ich Ihnen allen nun eine gute Sommerwoche.

Ihr Bürgermeister Hans-Joachim Ziegler