Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Mi 31.07.2013

Ruhla im Takt der Zeit

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Ein sonniges und heißes, aber auch sehr ereignisreiches Wochenende liegt hinter uns.

Ab vergangenen Donnerstag hieß es wieder: "Vivaot unse Kirmes".

Nach dem Ausrufen der Kirmes, der Einsegnung und dem Fassanstich im Zelt, war eines unserer schönsten Rühler Feste in vollem Gange.
Bei den Temperaturen draußen und im Festspielzelt fühlte man sich fast schon in die Karibik versetzt, aber das tat der tollen Stimmung keinen Abbruch.
Im Gegenteil: Das Duo"2-Stimmig" heizte den Besuchern noch so richtig ein!

An den beiden Kirmestanzveranstaltungen am Freitag mit der Bayrischen Stimmungsband "Ziach'o" und Samstag mit der Partyband "RADINATON" war die Stimmung wortwörtlich am Überkochen.

Die Mädels vom Jugendclub "Freetime" unter der Leitung von Silvia Gürtler boten ein ganz tolles, komplett neues Programm als Premiere im Kirmesfestzelt.
Die Choreographie wurde selbst geschrieben und auch die Kostüme selbst entworfen, eine große Leistung von Silvia Gürtler und ihren Mädels!
Das Resultat war ein Augen- und Ohrenschmaus und tosender Applaus war der
verdiente Lohn für die monatelangen Mühen der Vorbereitung.

Nach Gottesdienst in der Concordia Kirche und Frühschoppen mit den "Erbstromtal-
Musikanten" konnten sich Mitwirkende und Gäste am Sonntag bei Hüts und Gulasch und den dazugehörigen kühlen Getränken stärken.

Der Sonntagnachmittag bot dann für Jung und Alt ein abwechslungsreiches Programm:

Die Kinderstunde mit "Clown Lia" und dem Jugendclub erfreute die kleinen Gäste.
Bei Maßkrugstemmen und anderen Wettbewerben konnte man Kondition, Kraft und Ausdauer unter Beweis stellen. Die "Free Acoustic Band" unterhielt mit flotter Musik.

Am Abend kündigten dunkle Gewitterwolken die ersehnte Abkühlung an, und die
diesjährige Rühler Kirmes wurde im Festzelt begraben.

Mit der "Free Acoustic Band" klang ein phantastisches und überaus gelungenes Kirmeswochenende aus.

Ich möchte an dieser Stelle dem Rühler Kirmesverein, allen Mitwirkenden, den Versorgern sowie den vielen fleißigen Helfern und natürlich den Sponsoren, die wieder zum Gelingen der Kirmes beigetragen haben, ein herzliches Dankeschön sagen.

Und wie heißt es doch so schön: "Nach dem Fest ist vor dem Fest"!

Darum also: "Viaot unse Kirmes

Neben allen kulturellen Aktivitäten geht auch das Baugeschehen in unserer Stadt zügig voran:


Kulturhaus Ruhla


Die Hauptabbruchsarbeiten im Rahmen des 3. Bauabschnittes sind nunmehr abgeschlossen.
Wie erkennbar, wird das Kulturhaus nicht wieder komplett auf Säulen gestellt,
sondern lediglich ein attraktiver Eingangsbereich gestaltet.

Im Außenbereich stehen nun Putzarbeiten an.

Im Innenbereich werden die freigelegten Kellerbereiche abgedichtet und wieder verfüllt. Danach werden die neuen Bodenplatten und das neue Mauerwerk angelegt.
Die Arbeiten zum Innenausbau wurden öffentlich ausgeschrieben und sollen am 05.08.2013 im Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Ruhla vergeben werden, so dass mit den Innenausbau im September 2013 begonnen werden soll.


Bergstraße in Kittelsthal

Zurzeit werden die Arbeiten am Kabelgraben für die eon und die Straßenbeleuchtung ausgeführt. Danach wird die Wasserleitung im ersten Bauabschnitt weiter verlegt. Die Arbeiten liegen im Zeitplan.


Rolla/Altensteiner Straße 25

Nach den eingetretenen Unwetterschäden ist die Erneuerung der Verrohrung auf dem Grundstück der Altensteiner Straße 23 bis 27 erfolgt.
Die Restarbeiten sollen in den nächsten 14 Tagen abgeschlossen sein.


Alexanderturm

Die Verhandlungen mit der Firma Vodafon zur Aufhebung des Mietvertrages stehen kurz vor dem Abschluss. Die Ausschreibung wird vorbereitet und soll im Herbst 2013 durchgeführt werden. Mit den Sanierungsarbeiten soll sobald als möglich begonnen werden. (Dazu ausführliche Informationen in der nächsten Ausgabe).


Ideenschmiede Marienstraße 1

Die Arbeiten für den Innenausbau in Obergeschoß und Dachgeschoß sind in vollem Gange. Die Ideenschmiede soll zum Denkmaltag am 8. September eingeweiht werden.


Kindergarten "Krümmespatzen"

Derzeit laufen die Arbeiten an den Außenanlagen als letzten Bauabschnitt für die Gesamtsanierung des Kindergartens. Die Fertigstellung für Oktober geplant.


Sport und Freizeitzentrum Thal

Nach der erfolgten Grundsteinlegung laufen auch hier die weiteren Bauaktivitäten.
Zurzeit wird am Rohbau gearbeitet, so dass nach der Badesaison der Abriss des Schwimmbadgebäudes erfolgt und dieses im Rahmen des Gesamtvorhabens vor der Badesaison 2014 im neuen Glanz zur Verfügung steht.


Haus der Generationen (Forsthaus)

Der Innenausbau für das Bürgerzimmer im Erdgeschoß ist abgeschlossen, die Ausschreibung für die Erneuerung der Außentreppe ist vorbereitet. Der Bau der Treppe soll im September vorgenommen werden. Die Einweihung des Bürgerzimmers soll im Dezember erfolgen.


Erschließung Ferienhaus Lichtung (ehemals Bungalowdorf)

Was viele für eine Utopie hielten; die Arbeiten für die Ferienhauslichtung haben begonnen!
Die Holzkonstruktionen der Rezeption und vier weiterer Ferienhäusern wurden bereits errichtet. Täglich kann man hier den Baufortschritt beobachten.


Nach der extremen Hitze der vergangenen Tage hat sich gestern nun die ersehnte
Abkühlung eingestellt und der erfrischende Regen hat uns alle erstmal wieder tief durchatmen lassen.

Ich wünsche Ihnen eine gute sommerliche Woche bei halbwegs erträglichen Temperaturen!


Ihr Bürgermeister


Hans-Joachim Ziegler