Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Mo 30.09.2013

Der Lux Festspielverein und die Stadt Ruhla dankten allen Mitwirkenden und Unterstützern der Lux Festspielwoche

Am Samstag, dem 28.September 2013, hatten der Lux Festspielverein und die Stadt Ruhla zu einer Dankeschönveranstaltung in die Trinitatiskirche eingeladen. Daß die Lux Festspielwoche im Juli 2013 so ein großer Erfolg werden konnte, war der Verdienst aller, die sich mit Engagement und Leidenschaft in die Organisation eingebracht hatten, bei den Programmen mitwirkten bzw. finanziell den Prozeß unterstützten.
Danke auch den fleißigen Helfern, die den Samstag wieder zum Erlebnis werden ließen.

Wir bedanken uns deshalb bei:

Georg Heinrich Lux, Friedrich Lux, den Bürgern der Stadt Ruhla und Gründern, der Folklore-Vereinigung "Alt Ruhla" 1899,

dem Ideengeber Dieter Koch und dem Visionär Daniel Preußker,

den Gründern des Friedrich Lux-Kuratoriums innerhalb der Folklore-Vereinigung "Alt Ruhla" e. V. am 20.3.2010: Jens Kobe, Silke Möller, Anita und Peter Thiel, Daniel Preußker, Hans-Joachim Brenn, Wanda Köhler, Dieter Koch, Lotar Köllner, Detlef Fuhlrott, Maurice Haueis, Rita Lux, Rüdiger Lux, Sebastian Krahnert,

den Gründungsmitgliedern des Lux Festspielvereins e. V. am 18.12.2010: Ilse Lena Böttinger, Hans-Joachim Brenn, Doris Brenn, Hans-Joachim Brenn für Folklore-Vereinigung "Alt Ruhla" e.V., Dagmar Claaßen-Hübner, Walter Ebbinghaus, Detlef Fuhlrott, Gisela Geck, Prof. Dr. Peter Geck, Silke Hütter, Ralf Ittermann, Birgit Jandt, Carola Kallies, Ingrid Keiderling, Ingrid Krettek, Manfred Lange, Erika Liebetrau, Prof. Dr. Manfred Lutherdt, Annett Lux, Rita Lux, Rüdiger Lux, Daniel Müller, Rolf Orthey für Arche Nova Ruhla e.V., Gerald Pietsch, Oliver-Roman Pozimski, Daniel Preußker, Gerhard Reuther für Evangelische Kirchgemeinde Ruhla e.V., Karin Richardt, Silvia Rost, Angela Schenderlein, Christian Schomburg für Gewerbeverein Ruhla 1991 e.V., Cornelia Schomburg, Ralf Schuhmann, Ingrid Schulze, Julia Sedlacek, Dr. Gerald Slotosch, Peter Thiel, Dr. Carola Wiegand, Bürgermeister Hans-Joachim Ziegler,

den weiteren Mitgliedern des Lux Festspielvereins e.V. 2013: Thomas Brinkhoff, Anni Fuhlrott, Christine Harseim, Michael Lein für Diako Westthüringen GmbH, Maria Löhr für 2print Druck+Medien GmbH, Karin Lux, Ekkehard Lux, Jürgen Lux, Irene Mayr, Peter Montag, Rosel Neuhäuser, Hans-Wolf Preußker, Lothar Schäfer, Monika Wenzel, Arve Zahl,

unserem Ehrenmitglied Hans-Wolf Preußker für die Kopistenarbeit der kompletten Partitur der Oper "Der Schmied von Ruhla" und unserem Lux-Botschafter Horst Liebetrau alias Kaschtin als "Schmied von Ruhla",

der Schirmherrin Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und dem Schirmherr Landrat Reinhard Krebs sowie Landtagsabgeordneten Gustav Bergemann für die Unterstützung mit Rat und Tat,

den Partnervereinen und -organisationen in Ruhla und der Region: Folklore-Vereinigung "Alt Ruhla" e.V., Arche Nova Ruhla e.V., Gewerbeverein Ruhla 1991 e.V., Stadtverwaltung Ruhla, Förderverein "St. Trinitatis" Ruhla e.V., Evangelisch Lutherische Kirchgemeinde Ruhla, Musikverein Erbstromtal e.V., Förderkreis Schlossanlage Wilhelmsthal e.V., Förderverein Altenstein / Glücksbrunn e.V., Schloss Glücksbrunn - Kunstprojekt der Familie Täfler, Albert-Schweitzer-Gymnasium Ruhla, Dezernat I und II sowie Amt für Schule und Kultur des Landratsamtes Wartburgkreis, Rühler Kirmesverein e.V., Rühler Sommerskiverein e.V., TSG Ruhla e.V., Feuerwehrverein Ruhla e.V., Förderverein Uhrentradition Ruhla e.V.,

allen Künstlern und Referenten, die uns von 2010 bis 2013 unterstützt haben: Akademisches Orchester Erfurt e.V. mit Sebastian Krahnert, Dragos Manza und Alina Bercu, Prof. Hermann H. Saitz, Rüdiger und Rita Lux, Streichquartett Querbeet, Dr. Günter Wagner, Stephan Lux und Thomas Busch, Harry Weghenkel und Peter Montag, Theatergruppe "KreuzAS" des Albert-Schweitzer-Gymnasiums und Amateurtheater Werralöwen, Christiane Lux, Mitglieder der Landeskapelle Eisenach und des Kammermusikvereins Eisenach e.V., Prof. Reinhard Wolschina und Joy Dutt, Lux Trio mit Stephan Lux, Frieder Berthold und Martin Schminke, Landeskapelle Eisenach mit Julian Dedu und Carlos DomÍnguez-Nieto, Flavia-Horn Trio mit Ralf Götz, Katrin Ambrosius-Baldus und Erwin Stein, Seth Taylor, Monica Ripamonti-Taylor und Michael Hochreither, Yuliya Peters und Ernst-Volker Schwarz, dem Lux-Trio
sowie allen Künstlern, Referenten, Händlern, Versorgern, Technikern und ehrenamtlichen Helfern der Lux Festspielwoche 2013, der Stadt Ruhla und dem Stadtrat Ruhla für die Ausrufung des "Lux Jahrs 2013" und der Stadtverwaltung Ruhla für die Unterstützung in der Organisation und mit Technik,

den Fördermittelgebern: Stadt Ruhla, Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, RAG LEADER Region Wartburgkreis und Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung Meiningen, Wartburgkreis, Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, Sparkassenstiftung der Wartburgregion, Naturpark Thüringer Wald e.V., Thüringer Staatskanzlei,

den privaten Spendern und Sponsoren: Wartburg-Sparkasse, E.ON Marketing, DRK Bergwacht Ruhla, Folklore-Vereinigung "Alt Ruhla", Gardé Ruhla GmbH, Hess AG Form & Licht, Hirsch-Apotheke Ruhla, Ingenieurbüro Prowa GmbH, Piano Malsch, Kleintierzuchtverein Thal e.V., Maschinenservice Gortatowski, Planungsbüro Böhme & Partner GmbH, Stadtplanungsbüro Dr. Wilke, 2print Druck+Medien GmbH, VR Bank Westthüringen eG, Werraenergie GmbH, Wirth und Wiener GmbH, Roland Seckelmann, Wilfried und Volker Richter, Familie Bultmann, Wolfram Lux, Ekkehard Lux, Steffen und Yvonne Schmalz, Volker Weber, Peter Slotosch, Michael Klostermann, Pflegeoase Ruhla, REWE-Markt Jacobitz oHG, ittermann electronic GmbH, Gardé Uhren und Feinmechanik GmbH, Autohaus Dräger, Hotel Thalfried, Gewerbeverein Ruhla 1991 e.V., Bernhard Braun Fassondreherei, Waldhotel Rennsteighof, Geodienst Ralf Schumann, Mini-a-thür GmbH, Böwe- Sicherheitsdienst, Holidaycheck.de, Bosch GmbH und Norbert Pfannstiel sowie vielen Kleinspendern,
den Spendern für den Gedenkstein zu Ehren von Friedrich Lux auf dem Hauptfriedhof Mainz: Landrat Reinhard Krebs, Wolfram Lux, Rüdiger und Rita Lux, Karin Lux, Jürgen und Gerlinde Lux,

den kreativen Partnern mit vielfältigen Ideen zur Vermittlung des Lux Gedankens in die breite Öffentlichkeit: Frank und Haueis GmbH für Ideen und Umsetzung der Marketing-Kampagne, Ralf Sedlacek für die Comics, 2print Druck+Medien GmbH und Köllner Werbung für die vielfältigen Druckprodukte, Daniel Preußker, Manja Reinhardt und Corinna Krüger für die ehrenamtliche Unterstützung in allen Dingen von Grafik und Layout, Silvia Rost für die Pressearbeit, Gary Langendörfer für die Webvideos sowie die Filmdokumentation und allen Partnern im Merchandising,

den Medienpartnern: Ticketshop Thüringen mit der Zeitungsgruppe Thüringen mit Thüringer Landeszeitung, Thüringer Allgemeinen und Ostthüringer Zeitung, der Südthüringer Presse mit Freien Wort, Meininger Tageblatt sowie Südthüringer Zeitung, dem Wartburgradio 96,5 und allen Bürgerradios und nicht zuletzt der Ruhlaer Zeitung sowie der Pressestelle des Wartburgkreises mit dem Kreisjournal,

sowie letztlich all denen, die wir hier vergessen haben und natürlich unseren Gästen und Besuchern.

Fotos finden Sie unter www.ruhla.de - Fotogalerie