Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Mi 06.11.2013

Ruhla im Takt der Zeit

Fröhlicher Museumstreff am Samstag

Im Ruhlaer Orts- und Tabakpfeifenmuseum ging es am Samstag wieder einmal fröhlich zu. Zum 6. Male waren die Steinbacher zu Gast in Ruhla und brachten Lieder, Gedichte und Schnorren mit. Aber auch die Ruhlaer konnten mithalten. So war der Raum erfüllt von Lachen, Singen und von unbeschwerter Fröhlichkeit. Das Wissen um die gemeinsamen Wurzeln verbindet unsere beiden Orte noch immer. Das zeigt auch die Herzlichkeit, in der sich Ruhlaer und Steinbacher begegnen.
Wir hoffen, dass noch viele gemeinsame Abende folgen werden und die Menschen beider Orte auch in Zukunft das Wissen um ihre Wurzeln und um ihre Gemeinsamkeiten bewahren können. Danke allen Aktiven und Gästen, die diesen Abend zum Erlebnis werden ließen.

Informationen aus dem Baugeschehen

Wer kennt es nicht - das ehemalige Sozialgebäude der Uhrenwerke Ruhlas, das in der Bahnhofstraße das Bild prägt und spaßig als "Blaues Wunder" bezeichnet wird. Bis 1990 war es Polyklinik und beinhaltete u.a. Teile der Werksverwaltung. Nach Schließung der Uhrenwerke wurde das Gebäude nicht mehr benötigt und ging in Privateigentum über. Seither waren in diesem Haus einige Arztpraxen angesiedelt, der Großteil der Räume stand jedoch leer.
Das Hochhaus, wie auch der ehemalige Speisesaal werden nun nicht mehr genutzt. Um neuen Gewerbeansiedlungen Platz zu machen, sollen die Gebäude abgerissen werden. Die Entkernung erfolgt bereits, der Abriß soll baldmöglichst folgen.
In den nächsten Ausgaben der Ruhlaer Zeitung werden wir ausführlicher über diese Maßnahme berichten.


Kultur in Ruhla

In den nächsten Wochen warten wieder viele kulturelle Veranstaltungen, beispielsweise in der Concordiakirche und in der Trinitatiskirche, auf die Gäste aus nah und fern. Ruhla lebt und etabliert sich immer mehr als Kulturstadt.

Bitte informieren Sie sich in der Ruhlaer Zeitung, der Naturpark- und Touristinformation und an den Aushängen. Details finden Sie immer aktuell unter www.ruhla.de / Veranstaltungen.


Eine gute Woche wünscht Ihnen nun

Ihr Bürgermeister
Hans-Joachim Ziegler