Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Do 21.11.2013

Die Stadt- und Gymnasialbibliothek informiert

Bibliothek in Ruhla nimmt am Projekt der Stiftung Lesen für Kindergartenkinder teil
Die ersten 50 Lesestart-Sets sind in der Stadt- und Gymnasialbibliothek in Ruhla eingetroffen. Die knallgelben Stoffbeutel enthalten 1 Bilderbuch(Tschüss kleines Muffelmonster oder Wie schlechte Laune ratzfatz verschwindet ), Broschüren mit Tipps zum Vorlesen und 1 Wimmelposter. Alle Eltern 3 jähriger Kinder aus Ruhla, Thal oder Kittelsthal können die Sets ab sofort in der Bibliothek im Bermbachtal zu den Öffnungszeiten abholen.
"Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen" ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich schon an die Jüngsten richtet. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser lesen und haben mehr Spaß daran. Das ist eine wichtige Voraussetzung für gute Bildungschancen!
Die Familien können sich bei der Abholung der Sets gemeinsam mit der Bibliothekarin Frau Völker das frühkindliche Angebot der Bibliothek anschauen. Ca. 250 Bilderbüchern laden zum Vorlesen ein, zusätzlich gibt es für die Eltern zahlreiche Bücher zu Erziehungsfragen, Ernährungs- und Gesundheitsthemen, zu den Entwicklungsstufen der Kinder, sowie Bastel- und Beschäftigungsbücher.

Weihnachtliches in der Bibliothek

In der Adventszeit haben weihnachtliche Bastel-, Dekorations- und Backbücher Hochkunjunktur in der Bibliothek. Natürlich gibt es auch Weihnachtsgeschichten für alle Altersgruppen. Wer noch eine Idee für die Gestaltung von Weihnachtsfeiern braucht, kann sich diese vielleicht in einigen Büchern zum Thema holen.
Die Bibliothek ist noch bis zum 17.12.13 zu den gewohnten Öffnungszeiten Montag, Donnerstag 9.3o - 12 Uhr und 9.3o - 16 Uhr und Dienstag 9.3o - 12 und 9.30 - 18 Uhr geöffnet.

Monika Völker,
Bibliotheksleiterin