Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Di 23.09.2014

Ruhla im Takt der Zeit

Zu Gast bei Freunden in Lorsch

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
eine Freundschaft über viele Jahre zu bewahren bedeutet auch, ab und zu miteinander zu feiern. Deshalb lud Lorsch am vergangenen Wochenende zu einem traditionellen Treffen der Partnerstädte ein - gekoppelt an das große Stadtfest und das Lorscher Stadtjubiläum.
Ruhla folgte gerne der Einladung und fuhr mit einer Delegation in die bekannte südhessische Stadt, die auch als das Tor zur Bergstraße bezeichnet wird. Die Stadt blickt auf eine 1250-jährige Geschichte zurück. Eng verbunden mit der Geschichte des Ortes ist das Reichskloster Lorsch (764).
Am 02. September 1990 wurde die Partnerschaft zwischen Lorsch und Thal durch einen Patenschaftsvertrag im Hotel "Thalfried" besiegelt. Seitdem bestehen enge Beziehungen zwischen den beiden Gemeinden und vor allem zwischen den beiden Feuerwehren.
So waren am Wochenende neben dem Bürgermeister Hans-Joachim Ziegler auch Ortsteilbürgermeister Bernd Seidel, Stadtbrandmeister Marcel Kroh und Vertreter der Feuerwehr Thal in Lorsch zu Gast. Wir möchten unseren Freunden in Lorsch deshalb danken für die schönen gemeinsamen Stunden, für die netten Gespräche und die gute Bewirtung. Möge die Freundschaft zwischen unseren Gemeinden auch in Zukunft mit Leben erfüllt bleiben.

Kultur-, Sport- und Sozialausschuß tagte im Kulturhaus

Am Montag, dem 22. September, tagte der Kultur-, Sport- und Sozialausschuß im Kulturhaus. Die neu gewählten Mitglieder des Ausschusses haben sich vorgenommen, in ihrer Amtszeit die städtischen Einrichtungen und viele örtliche Vereine zu besuchen. So stand nun eine Besichtigung des sanierten Kulturhauses auf dem Programm. Im Vereinszimmer der Folklore-Vereinigung "Alt-Ruhla" e.V. wurden dann weitere Themen besprochen. Mittelpunkt der Diskussionen war die Haushaltskonsolidierung, der sich die Stadt wie viele andere Gemeinden Thüringens im nächsten Jahr stellen muß.


Feier am 3. Oktober 2014, dem "Tag der Deutschen Einheit" - Herzliche Einladung an alle Ruhlaer

In diesem Jahr werden wir den "Tag der Deutschen Einheit" mit einer besonderen Veranstaltung begehen. Während traditionell die Feierstunde am "Baum der Deutschen Einheit" um 16.00 Uhr an die Friedliche Revolution und die Wiedervereinigung erinnert, wollen wir uns am Abend um 20.00 Uhr in gemütlicher Runde im Ruhlaer Kulturhaus einfinden und gemeinsam feiern. Für Stimmung sorgen das Fun-Orchester aus Schalksmühle und die Original Erbstromtalmusikanten. Die Versorgung übernimmt der Gasthof "Einkehr zum Landgrafen". Die Schalksmühler freuen sich bereits sehr auf diesen Abend, der zu Fröhlichkeit, aber auch zu Gesprächen und Gemeinsamkeit einladen will.
{Bild1}
Herzliche Einladung also an alle Interessierten, die mit vielen Ruhlaern und Schalksmühlern diesen Abend gemeinsam begehen wollen.
Für die Planung wäre es aus organisatorischen Gründen empfehlenswert, wenn Sie uns eine kurze Rückmeldung über Ihre Teilnahme geben würden (Tel.: Stadtverwaltung, Silke Möller 82828, oder silke.moeller@ruhla.de).

In diesem Sinne grüße ich Sie herzlich und wünsche uns allen einen goldenen Herbstanfang

Ihr Bürgermeister
Hans-Joachim Ziegler

Datei herunterladen