Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

So 10.01.2016

Herrn Otfried Blumenstein herzliche Glückwünsche zum 96. Geburtstag

Lieber Herr Blumenstein, lieber Otfried,

mir ist es eine große Freude, Dir heute zu Deinem 96. Geburtstag gratulieren zu dürfen.

Du hast dieses stolze Alter gesund erreicht, hast Höhen und Tiefen des Lebens durchlebt und Spuren hinterlassen. Du hast in sage und schreibe 4 Gesellschaftssystemen gelebt!
Und immer war Dein Denken und Handeln durch Kants Philosophie bestimmt:
"Du kannst, denn Du sollst!"

Lieber Otfried,
Disziplin zog sich durch Dein ganzes Leben. Egal ob als Lehrer oder als "Wetterfrosch"- wir alle haben in Dir ein Vorbild gefunden. Generationen von Schülern wurden von Dir unterrichtet und erzählen heute noch dankbar von dieser Ausbildung.

Dein Lebenswerk umfasst ein Wirken auf 3 Gebieten: Wetter/Klima, Sport und Literatur.

Besonders hervorzuheben ist Deine Tätigkeit im Rahmen der Wettermessung. Du hast seit
1946 regelmäßig Regenmessungen durchgeführt, später kamen dann weitere Messdaten dazu. Das heißt, Du führst bereits seit 70 (!!!!) Jahren Wettermessungen durch und bist somit sicherlich der dienstälteste "Wetterfrosch" Deutschlands - wenn nicht gar der Welt. Mit Deiner kontinuierlichen Wetterchronik hast Du ein einmaliges Werk geschaffen.
Unsere Hochachtung vor dieser Leistung.

Als Sportler hast Du Dir ebenso einen Ruf erworben. Deine persönlichen Sportaktivitäten waren besonders Leichtathletik, Skilaufen und Wandern. Bis heute bist Du regelmäßig in Ruhlas Wäldern unterwegs und pflegst die aktive Bewegung.

Sehr wertvoll sind Deine Broschüren.
Hervorheben möchte ich die "Kriegserinnerungen", die Du 2007/2008 als 87 / 88-jähriger für Zeitraum 1938 bis 1945 geschrieben hast. Du hast diese Zeilen verfaßt zum Zweck der Information und des Verständnisses für Alt und Jung über die Sinnlosigkeit und das Grauen des Krieges. Dieses authentische Buch sollte vor allem von Schülern gelesen werden, um eine reale Vorstellung von dieser Zeit zu bekommen.

Weiterhin sind Deine Reiseerinnerungen von großer Bedeutung. Beschreiben sie doch nicht nur deine persönlichen Aktivitäten, sie sind auch eine geschichtliche Darstellung der bereisten Länder.

Lieber Otfried,

ich möchte Dir auf diesem Wege noch einmal Danke sagen für alle Deine Spuren, die Du hinterlassen hast, für Dein Leben als Vorbild für die jüngere Generation und für Deine Aktivitäten im Rahmen der Wettermessung und -forschung.

In diesem Sinne grüßt Dich


Hans-Joachim Ziegler
Bürgermeister