Aktuelles - Ruhla im Takt der Zeit

Fr 26.10.2018

Ruhla im Takt der Zeit


25 Jahre Kindergarten Thal - der kommunale Auftrag

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am letzten Freitag feierten die Kinder gemeinsam mit Kindergärtnerinnen, Eltern und einigen Stadträten sowie dem Ortsbürgermeister von Thal ein großes Fest anlässlich des 25. Geburtstages des Kindergartens Thal. Am 18.10.1993 wurde dieses Haus eröffnet, übrigens nach einer Bauzeit von nur einem halben Jahr. Jeder Verantwortliche für öffentliche Bauten sehnt sich nach solchen Zeiten zurück. Viel wichtiger war und ist aber der mit dem Kindergarten verbundene Auftrag. "Kinder sind unsere Zukunft" heißt es üblicherweise bei öffentlichen Anlässen zum Thema Bildung und Erziehung. Glaubwürdig ist das Ganze aber nur, wenn den Worten auch Taten folgen. Mit dem Bau des Kindergartens Thal trafen die Gemeinderäte in Thal 1993 eine gute Entscheidung. Dafür können wir heute alle dankbar sein, denn somit wurden durch die Kommune die kommunale Trägerschaft begründet und die modernen Bedingungen für die Betreuung geschaffen.

Inzwischen ist eine ganze Generation an Kindern durch diesen Kindergarten auf die Schule und ein Stück auf das Leben vorbereitet worden. Immer aber haben die Erzieherinnen ihren Auftrag ernst genommen und ihre pädagogischen Konzepte weiterentwickelt. Auch derzeit wird daran in beiden Kindertagesstätten der Stadt Ruhla gearbeitet. Der Kindergarten in Thal bildet dabei einen Schwerpunkt in der "offenen Arbeit", so dass alle Kinder nach ihren Neigungen sich aktiv beschäftigen und entwickeln können, zugleich aber gemeinsam mit ihren Gruppenleiterinnen alle wichtigen Stationen wie z.B. Bauraum, Bastelraum, Tischspielraum oder Rollenspielraum durchlaufen. Beim Jubiläumsfest stellten die Kinder bei Führungen durchs Haus diese Räume selber vor. Außerdem standen die Kindererzieherinnen den Eltern Rede und Antwort.

Wieder einmal zeigt sich, dass mit unserer kommunalen Trägerschaft die Qualität in der frühkindlichen Bildungsarbeit hervorragend gesichert wurde. Das bestätigten auch einige Eltern, die schon als Kind diesen Kindergarten besuchten. Insgesamt war es ein schöner Anlass und es bleibt ein wichtiger Auftrag. Und so danke ich allen Kindergärtnerinnen für die pädagogisch wertvolle Betreuung in all den Jahren und darüber hinaus auch allen Eltern sowie dem Feuerwehrverein Thal für die Organisation dieses schönen Festes.

Ihr Bürgermeister Dr. Gerald Slotosch