Bekanntmachungen

Do 24.03.2005

Amtliche Bekanntmachung zur frühzeitigen Bürgerbeteiligung gem.§3(1) BauGB

Vorentwurf zum gemeinsamen Flächennutzungsplan Erbstromtal

Die Stadt Ruhla sowie die Gemeinden Seebach und Wutha-Farnroda haben die Auslegung des Vorentwurfes zum gemeinsamen Flächennutzungsplan zur frühzeitigen Bürgerbeteiligung gemäß §3(1) BauGB beschlossen.

Die Auslegung wird hiermit entsprechend §3(2) BauGB bekannt gemacht. Der Vorentwurf des Flächennutzungsplanes in seinen Bestandteilen Planzeichnung und Erläuterungsbericht wird in der Zeit

vom 04.04.2005 bis zum 06.05.2005

in der Stadtverwaltung Ruhla, Carl-Gareis-Str.16, 99842 Ruhla, Bauamt (Zimmer 211 - 212) während der Dienstzeiten öffentlich ausgelegt.

Während der Auslegungsfrist kann jedermann Bedenken und Anregungen zum gemeinsamen Flächennutzungsplan schriftlich vorbringen. Dies kann auch durch Niederschrift eines Mitarbeiters der Stadtverwaltung erfolgen.


Ruhla, den 14.03.2005


Pietsch
Bürgermeister