Bekanntmachungen

Di 18.12.2007 09:35

Gemeinde Seebach - Benennung von Personen für die Vorschlagsliste zur Wahl von Jugendschöffen

Benennung von Personen für die Vorschlagsliste zur Wahl von Jugendschöffen im Amtsgerichtsbezirk Eisenach für die Amtszeit 2009 bis 2013

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

auf der Grundlage des Gerichtsverfassungsgesetzes hat der Jugendhilfeausschuss des Kreistages das Recht und die Pflicht, eine Vorschlagsliste zur Wahl von Jugendschöffen für die nächste Amtsperiode zu erstellen. Hierzu werden interessierte Bürgerinnen und Bürger gesucht, die bereit sind, ehrenamtlich als Jugendschöffe zu arbeiten.

Folgende Voraussetzungen sind erforderlich:

- Mindestalter 25 Jahre, Höchstalter 69 Jahre
- Deutsche im Sinne des Grundgesetzes
- Personen, die erzieherisch befähigt sind und in der Jugenderziehung erfahren sind
- Hauptwohnsitz in der Gemeinde Seebach

Nicht aufgenommen werden dürfen:

- Personen, die infolge eines Richterspruches die Fähigkeit zur Begleitung öffentlicher Ämter nicht besitzen oder wegen einer vorsätzlichen Tat zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt sind
- Personen, gegen die ein Ermittlungsverfahren wegen einer Tat schwebt, die den Verlust der Fähigkeit zur Begleitung öffentlicher Ämter zur Folge haben kann
- Personen, die wegen geistiger und körperlicher Gebrechen zu diesem Ehrenamt nicht geeignet sind
- Personen, die bereits acht Jahre lang als Jugendschöffen tätig gewesen sind.

Bürgerinnen und Bürger, die bereit sind, dieses interessante und verantwortungsvolle Ehrenamt wahrzunehmen, melden sich bitte persönlich in der Stadtverwaltung Ruhla, Zimmer 112, Sachbereich Öffentliche Ordnung, Frau Baumbach, Carl- Gareis- Str. 16, 99842 Ruhla, um die erforderliche Erklärung auszufüllen.
Das Ende der Bewerbungsfrist ist der 15. Januar 2008. Wir bitten um Kenntnisnahme.


Mit freundlichen Grüßen


Kästner, Bürgermeister