Bekanntmachungen

Mi 08.02.2012 09:15

Öffentliche Ausschreibung gemäß VOB/A

a) Auftraggeber: Stadtverwaltung Ruhla
Carl-Gareis-Straße 16
99842 Ruhla
Telefon 036929 / 82841, Telefax 036929 / 80365

b) Gewähltes Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung gem. VOB/A

c) Art des Auftrages: Sanierung Trinitatiskirche Ruhla, 11. BA, 1. TA
Köhlergasse 42, 99842 Ruhla

d) Ort der Ausführung: Freistaat Thüringen, Wartburgkreis, Ruhla, Köhlergasse 42

e) Art und Umfang der Leistung:
Los 1 Putzarbeiten:
255 m² Sanierputz Innen
Los 2 Fliesenarbeiten:
380 m² Bodenbelag 30x60 cm
60 m Trittstufenbelag
65 m Bewegungsfugen
Los 3 Natursteinarbeiten:
36 m² Sockel-Oberflächen reinigen, festigen
9 m² Bruchsteinfundament reinigen, verfugen
Los 4 Tischlerarbeiten-Türen:
1 St. Außentüren (2flg.) aufarbeiten
1 St. Innentür neu
Los 5 Elektroinstallation:
1 St. Installationsverteiler
30 St. Reiheneinbaugeräte
60 St. Installationsgeräte
3300 m Kabel und Leitungen
20 St. Innen- und Außenleuchten
10 St Sicherheitsleuchten/Notlichtgeräte

f) Aufteilung in Lose: Vergabe erfolgt nach Losen gemäß Punkt e)

g) Erbringung von Planungsleistungen: nein

h) Fristen für die Ausführung:
Lose 1- 8: Baubeginn: 13. KW; Fertigstellung 29.06.2012

i) Anforderungen der Verdingungsunterlagen:
Lose 1 - 8: Ingenieurbüro B.-M. Klingenstein
In der Struth 11
Tel. 036925 / 25715 Fax 036925 / 25716
Ausgabe bzw. Postversand ab: 07.02.2012

j) Entgelt für die Verdingungsunterlagen: Die Kostenvergütung für die Verdingungsunterlagen beträgt:
Los 1- 7 = je 10,00 €, zzgl. Postversand = 5 €
Los 8 = 20,00 € incl. Postversand.
incl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Der Betrag ist auf das Konto Ingenieurbüro B.-M. Klingenstein; Konto-Nr. 1020650; Raiffeisenbank
Ronshausen-Marksuhl, BLZ 53262455, einzuzahlen und wird nicht zurückerstattet.
Der von der Bank quittierte Einzahlungsbeleg ist mit der Anforderung vorzulegen.
(Schecks werden nicht akzeptiert)

k) Ende der Angebotsfrist / Eröffnungstermin: Dienstag den 06.03.2012
Bauamt Stadt Ruhla
Carl-Gareis-Straße 16, 998842 Ruhla

l) Angebote sind zu richten an:
Stadtverwaltung Ruhla
- Bauamt -
Carl - Gareis - Straße 16, 99842 Ruhla
(Angebote in einem verschlossenen und gekennzeichneten
Umschlag einreichen)


m) Sprache : Deutsch

n) Personen, die bei der Eröffnung der Bieter und von Ihnen bevollmächtigte Personen Angebote anwesend sein dürfen: nur Bieter und deren Bevollmächtigte

o) Angebotseröffnung: Dienstag, 06.03.2012

Los 1 Innen-Putzarbeiten : um 16:00 Uhr
Los 2 Fliesenarbeiten : um 16:20 Uhr
Los 3 Natursteinarbeiten : um 16.40 Uhr
Los 4 Tischlerarbeiten - Türen: um 17:00 Uhr
Los 5 Elektroinstallation : um 17:20 Uhr

in der
Stadtverwaltung Ruhla
Carl-Gareis-Straße 16
99842 Ruhla
Sitzungszimmer Rathaus Ruhla (2.OG)

p) geforderte Sicherheiten: Gemäß Verdingungsunterlagen, für die Sicherstellung von
Vertragserfüllungsansprüchen wird eine Bürgschaft in Höhe von 5 % der Brutto-
auftragssumme verlangt.

q) Zahlungsbedingungen: gem. Vergabeunterlagen

r) Rechtsform für Bietergemeinschaften: Die Bietergemeinschaft hat eine rechtsverbindlich unterschriebene Erklärung abzugeben, durch welche die gesamtschuldnerische Haftung bestätigt und ein gegenüber dem Auftraggeber uneingeschränkt vertretungsberechtigtes Bietergemein-schaftsmitglied benannt wird.

s) Geforderte Eignungsnachweise: gem. VOB/A § 8 Ziff.3 (1) a-g
Angaben über mögliche Subunternehmer.
Die genannten Nachweise sind mit Angebotsabgabe vorzulegen.

t) Ablauf der Zuschlags und Bindefrist: Zuschlagsfrist: 19.04.2012

u) Nebenangebote: Änderungsvorschläge und Nebenangebote sind zugelassen.

v) Vergabeprüfstelle:
Kommunalaufsicht Landratsamt Wartburgkreis;
Erzberger Allee 14; 36433 Bad Salzungen
bzw. Vergabekammer beim
Thüringer Landesverwaltungsamt, Referat 4,
Carl-August-Allee 2a, 99423 Weimar

gez. Henning
Bürgermeister Stadt Ruhla