Stellenausschreibung

Die Stadtverwaltung Ruhla sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Sachbearbeiter (m/w/d) in der Finanzverwaltung

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 32 Stunden im unbefristeten Arbeitsverhältnis.

 

Anforderungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Steuerfachangestellte/r, Rechtsanwaltsfachangestellte/r oder vergleichbare Qualifikation
  • sichere Anwendung von MS-Office-Standardsoftware
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

 

Wir erwarten außerdem von unserer Bewerberin/unserem Bewerber:

  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit
  • sorgfältige und genaue Arbeitsweise
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • freundliches Auftreten gegenüber Bürgern
  • Teamfähigkeit

 

Die Tätigkeit beinhaltet folgende Schwerpunktaufgaben:

  • Bearbeitung Grundsteuer A/B, Gewerbe- und Hundesteuer
  • Vorbereitung und Umsetzung der Grundsteuerreform
  • Feststellung umsatzsteuerpflichtiger Einnahmen und Erstellung der Umsatzsteuer-Voranmeldung
  • Bearbeitung von Pacht- und Mietverträgen

 

Die Vergütung erfolgt nach TVöD entsprechend der Qualifikation.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 05.01.2022 an die

 

Stadtverwaltung Ruhla

Haupt- und Personalamt             oder             info@ruhla.de

Carl-Gareis-Straße 16

99842 Ruhla

Postalisch übermittelte Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) können nach Abschluss des Auswahlverfahrens nur zurückgesandt werden, wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag beifügen. Andernfalls werden Ihre Unterlagen ordnungsgemäß vernichtet.

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Stadtverwaltung Ruhla die Zustimmung, Ihre personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen.