Stellenausschreibung

Die Stadt Ruhla hat ab 1. August 2022 die Stelle

des stellvertretenden Leiters Finanzverwaltung/Kämmerei (m/w/d)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 35 Stunden im unbefristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkttätigkeiten:

  • Erstellung des Haushaltsplanes, der Haushaltssatzung und der Jahresrechnung der Gemeinde Seebach, Erarbeitung von Beschlussvorlagen
  • Aufstellung und Fortschreibung des Finanz- und Investitionsplanes der Gemeinde Seebach
  • Erstellung von finanzbezogenen Statistiken, Auswertungen und Kalkulationen
  • Eingabe von Sollbuchungen im Kassenprogramm
  • Bearbeitung von Versicherungsangelegenheiten
  • stellvertretende Leitung der Finanzverwaltung mit den nachgeordneten Bereichen Kämmerei, Stadtkasse und Steuern/Pachten
  • Ermittlung der kalkulatorischen Kosten für kostenrechnende Einrichtungen

 

Anforderungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. bestandene Fortbildungsprüfung I oder vergleichbare Qualifikation oder
  • abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft mit einschlägigen Kenntnissen und Erfahrungen im kameralistischen Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen
  • mehrjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • gute EDV-Kenntnisse, insbesondere anwendungsbereite Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen (Excel, Word, PowerPoint)
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

 

Wir erwarten außerdem von unseren Bewerbern:

  • ausgeprägte Organisationsfähigkeit
  • strukturierte, sorgfältige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft tlw. auch außerhalb der regulären Arbeitszeit (Teilnahme an Gremiensitzungen)
  • Bereitschaft zur Übernahme weiterer Aufgaben in der Verwaltung

 

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9a TVöD, Anlage 1 - Entgeltordnung (VKA).

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 03.06.2022 an die

Stadtverwaltung Ruhla
Haupt- und Personalamt             oder             info@ruhla.de
Carl-Gareis-Straße 16
99842 Ruhla

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) entsprechend § 27 Absatz 4 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Stadtverwaltung Ruhla die Zustimmung, Ihre personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen.