Stellenausschreibung

Die Stadt Ruhla stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

2 Erzieher/innen (m/w/d)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 32 bis 40 Stunden (flexibler Arbeitsvertrag) befristet ein.

Anforderungen:

-     abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in oder anderweitige Qualifikation nach § 16 Abs. 1 ThürKigaG

-     ausgeprägte Sozialkompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit

-     Bereitschaft zur ständigen Weiterentwicklung der fachlichen Qualifikation

Aufgaben:

-     sozialpädagogische Bildung, Erziehung und Förderung von Kindern im Sinne einer familienergänzenden Betreuung unter Berücksichtigung der altersspezifischen Besonderheiten und des individuellen Entwicklungsstandes

-     Planung, Beobachtung sowie Dokumentation und Reflexion von kindlichen Entwicklungsprozessen

Die Eingruppierung erfolgt nach TVöD entsprechend der Qualifikation.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 26.02.2021 an die

 

Stadtverwaltung Ruhla

Haupt- und Personalamt                             oder               info@ruhla.de

Carl-Gareis-Straße 16

99842 Ruhla

 

Postalisch übermittelte Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) können nach Abschluss des Auswahlverfahrens nur zurückgesandt werden, wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag beifügen. Andernfalls werden Ihre Unterlagen ordnungsgemäß vernichtet.

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Stadtverwaltung Ruhla die Zustimmung, Ihre personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter AKTUELL / Aktuelle Bekanntmachungen / Datenschutzinformation für Bewerber.