Stellenausschreibung

Die Stadt Ruhla stellt ab 1. November 2021

eine/n Meister/in (m/w/d) als Leiter/in der Stadtwirtschaft

in Vollzeit im unbefristeten Arbeitsverhältnis ein.

Die Stadtwirtschaft Ruhla ist u. a. zuständig für die Pflege, Unterhaltung und Instandsetzung von öffentlichen Verkehrs- und Grünflächen einschließlich Spielplätzen und des Freibades in Thal, die Friedhofsverwaltung und -bewirtschaftung, die Durchführung des Winterdienstes und das Gebäudemanagement.

Schwerpunkte der Tätigkeit:

  • Mitarbeiterführung und Planung des Personaleinsatzes für derzeit 15 Mitarbeiter
  • Erfassung aller Aufgaben, Planung und Abwicklung von Arbeitsaufträgen nach Dringlichkeit, ggf. in Absprache mit der Verwaltung
  • Überwachung und Kontrolle der Aufgabenerfüllung, Kostenkontrolle, Kalkulationen
  • Festlegung/Umsetzung von Maßnahmen des Gesundheits- und Arbeitsschutzes
  • Koordinierung von Einsatz, Wartung, Reparatur und Beschaffung von Geräten, Maschinen und Fahrzeugen
  • Überwachung und Organisation der Verkehrssicherungspflichten incl. des Winterdienstes
  • Organisation der Materialbeschaffung und des -einsatzes

Anforderungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Fortbildung zur/zum Meister/in im Garten- und Landschaftsbau, Straßenwärtermeister/in oder einem artverwandten Beruf
  • mehrjährige Berufserfahrung in Leitungsfunktion
  • mindestens Führerschein Klasse B, wünschenswert C1/C
  • gute Ortskenntnisse sind von Vorteil
  • Bereitschaft für den Einsatz auch außerhalb der üblichen Dienstzeit (Winterdienst, gemeindliche Veranstaltungen, besondere Ereignisse)
  • Bereitschaft zum Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Ruhla ist wünschenswert
  • Kenntnisse der MS-Office-Standardprogramme

Wir erwarten außerdem von unserer Bewerberin/unserem Bewerber:

  • psychische und physische Belastbarkeit
  • selbstständige, eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise
  • Team- und Konfliktfähigkeit, Durchsetzungsstärke
  • gute Kommunikationsfähigkeit

Die Eingruppierung erfolgt nach TVöD, je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9b.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 03.09.2021 an die

Stadtverwaltung Ruhla
Haupt- und Personalamt oder info@ruhla.de
Carl-Gareis-Straße 16
99842 Ruhla

Postalisch übermittelte Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) können nach Abschluss des Auswahlverfahrens nur zurückgesandt werden, wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag beifügen. Andernfalls werden Ihre Unterlagen ordnungsgemäß vernichtet.

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Stadtverwaltung Ruhla die Zustimmung, Ihre personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter AKTUELL / Aktuelle Bekanntmachungen
/ Datenschutzinformation für Bewerber.