Wanderlust

Immer mehr Gäste suchen in ihrer Freizeit oder im Urlaub das Naturerlebnis pur und wollen aber auch gleichzeitig aktiv sein. Ruhla kann beides bieten: Wandern Sie durch dichten Wald, an klaren Bächen und über sonnige Wiesen. Ob gut ausgeschilderte Wanderwege oder Naturerlebnispfad für Kinder u. Erwachsene - Erleben Sie das einmalige Erlebnis von Natur und Erholung!

Nachfolgend stellen wir Ihnen einige unserer schönsten Wanderrouten rund um Ruhla vor. Für weitere Informationen zu den einzelnen Touren klicken Sie einfach auf das orange-farbige Kästchen.

Rundwanderweg Glöcknerrunde

Länge: 6,8 km Schwierigkeitsgrad: mittel Markierung: Grünes Dreieck Ausgangspunkt: Parkplatz Schützenhaus, Altensteiner Straße Einkehrmöglichkeit: Gaststätte Schützenhaus
  • Dauer: ca. 1,5 h
  • Höhenunterschied: 212 m
  • Highlights: Traumhafter Blick vom Thron des Glöcknerfelsens

Traumhafte Aussichten am Rennsteig


Rundwanderweg Alexanderturm Tour

Länge: 7,7 km Schwierigkeitsgrad: mittel Markierung: Gelber Kreis Ausgangspunkt: Parkplatz mini-a-thür, Geschwister-Scholl-Straße
  • Dauer: ca. 2,25 h
  • Höhenunterschied: 233 m
  • Highlights: Panoramablick vom Alexanderturm & Wachstein

Das eiserne Wahrzeichen Ruhlas


Rundwanderweg Meisensteintour

Länge: 12,3 km Schwierigkeitsgrad: mittel Markierung: Gelbes Kreuz Ausgangspunkt: Wanderparkplatz am Stausee Thal
  • Dauer: ca. 3,5 h
  • Höhenunterschied: 355 m
  • Highlights: Blick vom Meisenstein zum Inselsberg

Aussichtsreiche Wanderung mit geologischen Highlights


Rundwanderweg "Königshäuschen"

Länge: 7,7 km Schwierigkeitsgrad: mittel Markierung: Gelbes Kreuz Ausgangspunkt: Wanderparkplatz am Stausee Thal Einkehrmöglichkeit: Königshäuschen
  • Dauer: ca. 2 h
  • Höhenunterschied: 310 m
  • Highlights: Aussicht vom Tempelchen auf den Ort Thal

Verbinden Sie die Wanderung mit einer Einkehr in die Wanderhütte "Königshäuschen"


Rundwanderweg Gerberstein

Länge: 5,4 km Schwierigkeitsgrad: mittel Markierung: Gelbes Dreieck Ausgangspunkt: Parkplatz an der Ruhlaer Skihütte Einkehrmöglichkeiten: Ruhlaer Skihütte, Hotel Rennsteighof, Imbiss zur Wallfahrt
  • Dauer: ca. 1,5 h
  • Höhenunterschied: 100 m
  • Highlights: Blick vom Gerberstein in die Rhön

Wanderung zum ersten urkundlich erwähnten Berg Thüringens


Rundwanderweg Große Bermerrunde

Länge: 8,1 km Schwierigkeitsgrad: mittel Markierung: Gelbes Quadrat Ausgangspunkt: Wanderparkplatz "Ententeich", Dornsengasse Einkehrmöglichkeit: Bermerhütte
  • Dauer: ca. 2,25 h
  • Höhenunterschied: 277 m
  • Highlights: Rast an der Bermerhütte

Wanderung mit Einkehr in der Bermerhütte


Rundwanderweg "Ruhlaer Skihütte"

Länge: 7,4 km Schwierigkeitsgrad: leicht Markierung: Gelber Querbalken Ausgangspunkt: Wanderparkplatz "Krümme" Einkehrmöglichkeiten: Ruhlaer Skihütte, Hotel Rennsteighof
  • Dauer: ca. 2 h
  • Höhenunterschied: 197 m
  • Highlights: Besuch der Greifenwarte "Falknerei am Rennsteig"

Wanderung mit Besuch der Greifenwarte "Falknerei am Rennsteig" und Einkehr in der "Ruhlaer Skihütte" oder dem Hotel "Rennsteighof".


Rundwanderweg "Naturerlebnispfad
am Breitenberg"

Länge: 4,4 km Schwierigkeitsgrad: leicht Markierung: Wuwwerbözer Ausgangspunkt: Marktplatz Ruhla
  • Dauer: ca. 1,5 h
  • Höhenunterschied: 180 m
  • Highlights: Idealer Rundwanderweg für Familien

Naturerlebnis für Familien mit zahlreichen Stationen


Rundwanderweg "Über die tropische Ruhlaer
Insel", GeoRoute 9

Länge: 21,3 km Schwierigkeitsgrad: schwer Markierung: Geo9 Ausgangspunkt: Touristinformation auf dem Marktplatz Ruhla
  • Dauer: ca. 6 h
  • Höhenunterschied: 477 m
  • Highlights: Geologische Besonderheiten

Erkunden Sie die Geheimnisse der Ruhlaer Insel


Rundwanderweg "Thaler Promenadentour"

Länge: 5,5 km Schwierigkeitsgrad: leicht Markierung: Blaues Tempelchen Ausgangspunkt: Parkplatz an der Heimatstube Thal, Dorfstraße
  • Dauer: ca. 1,75 h
  • Höhenunterschied: 163 m
  • Highlights: Ausblick von der Scharfenburg

Schöne Rundwanderung rund um den Ruhlaer Ortsteil Thal


Rundwanderweg "Messer- &
Pfeifenweg"

Länge: 26,3 km Schwierigkeitsgrad: schwer Markierung: Grekreuztes Messer- & Pfeifensymbol Ausgangspunkt: Touristinformation Ruhla, Marktplatz
  • Dauer: ca. 7,25 h
  • Höhenunterschied: 627 m
  • Highlights: Rast an der Sitzgruppe im Schleifkotengrund

Wanderung auf den Spuren der traditionellen Messer- und Pfeifenherstellung


Rundwanderweg "Rund um Ruhla -
Große Rundtour"

Länge: 22,5 km Schwierigkeitsgrad: schwer Markierung: Grüner Querbalken Ausgangspunkt: Wanderparkplatz Wagners Teich, Bermbachtal
  • Dauer: ca. 6,5 h
  • Höhenunterschied: 505 m
  • Highlights: Aussichtsreiche Tour mit vielen Rastmöglichkeiten

Große Rundtour um Ruhla, Thal und Kittelsthal. Diese Tour kann auch in zwei einzelnen Touren "Nordschleife" & "Südschleife" erwandert werden.


Rundwanderweg "Rund um Ruhla - Nordschleife"

Länge: 10,4 km Schwierigkeitsgrad: mittel Markierung: Grüner Querbalken, Gelber Querbalken Ausgangspunkt: Parkplatz am Schwimmbad Thal
  • Dauer: ca. 3 h
  • Höhenunterschied: 305 m
  • Highlights: Aufstieg auf die Burgruine Scharfenberg

Nordschleife der großen Rundtour um Ruhla, Thal und Kittelsthal. Diese Tour kann auch mit der "Südschleife" kombiniert werden.


Rundwanderweg "Rund um Ruhla - Südschleife"

Länge: 15,2 km Schwierigkeitsgrad: mittel Markierung: Grüner Querbalken, Gelber Querbalken Ausgangspunkt: Wanderparkplatz Wagners Teich, Bermbachtal
  • Dauer: ca. 4,5 h
  • Höhenunterschied: 343 m
  • Highlights: Miniaturenpark, Dichterhain

Südschleife der großen Rundtour um Ruhla. Diese Tour kann auch mit der "Nordschleife" kombiniert werden.


Rennsteig - Etappe 1 -
Von Hörschel nach Ascherbrück

Länge: 19,1 km Schwierigkeitsgrad: mittel Markierung: Weißes R Ausgangspunkt: Hörschel bei Eisenach
  • Dauer: ca. 6,5 h
  • Höhenunterschied: 434 m
  • Highlights: Rast an der Hohen Sonne mit Blick zur Wartburg

Dichter Wald und sonnenüberflutete Wiesen, steile Hänge und sanfte Täler, klare Bäche und wunderbare Fernsicht - das ist die Rennsteigregion, eines der schönsten Wandergebiete Deutschlands. An sieben Kreuzungen können Sie vom Rennsteig in die Stadt Ruhla absteigen. Die erste Verbindung ist die Rennsteigleiter zum Miniaturenpark Ruhla mit 2 km.

Stadtrundgang -"Entdeckertour durch Ruhla"

Länge: 3,5 km Schwierigkeitsgrad: mittel Markierung: keine Ausgangspunkt: Marktplatz Ruhla, Tourist Information
  • Dauer: ca. 2 h
  • Höhenunterschied: 88 m
  • Highlights: Entlang 14 Stationen Ruhla entdecken

Kommen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise durch die Bergstadt Ruhla.


Den Flyer zum Stadtrundgang mit Wegeverlauf und Informationen zu den einzelnen Stationen können Sie einfach an der Außenseite der Touristinformation mitnehmen.

Kammwanderweg - Rennsteig

Länge: ca. 169, 3 km

Dichter Wald und sonnenüberflutete Wiesen, steile Hänge und sanfte Täler, klare Bäche und wunderbare Fernsicht - das ist die Rennsteigregion, eines der schönsten Wandergebiete Deutschlands. Am Rennsteig, in der Nähe von Ruhla, befinden sich der Glöckner (Rennsteig Ehrenmal) und die Falknerei am Rennsteig. An sieben Kreuzungen können Sie vom Rennsteig in die Stadt Ruhla absteigen. Die erste Verbindung ist die Rennsteigleiter zum Miniaturenpark Ruhla mit 2 km. Zur Ferienhauslichtung sind es nur 1 km ab Große Meilerstätte.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Markierung: weißes R

Ausgangangspunkt: Hörschel, Thüringer Wald

Endpunkt: Blankenstein, Thüringer Schiefergebirge

> mehr zum Rennsteig

Naturerlebnispfad

Länge: 2,4 km

Der anspruchsvolle Naturerlebnispfad ist ein Rundwanderweg und befindet sich am 697 m hohen Breitenberg. Erkunden Sie den Pfad mit dem Umweltbildungsangebot "Rucksackschule". Erhältlich in der Tourist Information Ruhla.

Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer

Markierung: Wuwwerbözer

Ausgangangspunkt: Kindergarten Krümme

Endpunkt: Kindergarten Krümme

 

Nachtwächterrundgang

mit dem Nachtwächter der Stadt Ruhla Herr D. Ritz

Kommen Sie mit auf einen ganz besonderen Rundgang durch Ruhla. Der Nachtwächter weiß so manche Geschichte aus der alten Bergstadt zu berichten!

Dauer des Rundgangs: ca. 1h

Startpunkt: Touristinformation Ruhla (Auch andere Startpunkte sind nach Absprache möglich)

Endpunkt: "Hüsschen", Köhlergasse 72

Zeitpunkt des Rundgangs: nur nach Voranmeldung

Maximale Teilnehmeranzahl: 50

Kosten: Der Rundgang ist kostenfrei. Am Ende wird um eine Spende in angemessener Höhe gebeten. (Die gesammelten Spenden werden einem guten oder sozialem Zweck, den der Nachtwächter bestimmt, zugeführt)

Informationen und Voranmeldung: über die Touristinformation Ruhla (Tel.: 036929 89013 oder tourist@ruhla.de)

 

Der Nachtwächter ist Mitglied der Europäischen Nachtwächter und Türmer Zunft.

Nachtwächterrundgang für Kinder

mit dem Nachtwächter der Stadt Ruhla Herr D. Ritz

Ideal für Schulklassen oder zum Kindergeburtstag. Kindgerechter Rundgang mit dem Nachtwächter durch Ruhla für Kinder ab 8 Jahren.

Dauer des Rundgangs: ca. 1h

Startpunkt: Touristinformation Ruhla (Auch andere Startpunkte sind nach Absprache möglich)

Endpunkt: "Hüsschen", Köhlergasse 72

Zeitpunkt des Rundgangs: nur nach Voranmeldung

Maximale Teilnehmeranzahl: 20

Kosten: Der Rundgang ist kostenfrei. Am Ende wird um eine Spende in angemessener Höhe gebeten. (Die gesammelten Spenden werden einem guten oder sozialem Zweck, den der Nachtwächter bestimmt, zugeführt)

Informationen und Voranmeldung: über die Touristinformation Ruhla (Tel.: 036929 89013 oder tourist@ruhla.de)

 

Der Nachtwächter ist Mitglied der Europäischen Nachtwächter und Türmer Zunft.

Thematische Stadtführung zur Industriegeschichte Ruhlas

Touristinformation Ruhla Neuer Markt 1 99842 Ruhla

Erleben Sie die Industriegeschichte der Stadt Ruhla

Ruhla hatte in den 1980er Jahren mehr Industriearbeitsplätze als Einwohner, war Sitz zweier Kombinatsstammbetriebe und ein Schwerpunkt der Uhren-, Maschinen- und Elektroindustrie der DDR. Mit der Wiedervereinigung folgte der Zusammenbruch der Industriebetriebe. Leerstehende Häuser und Industriebrachen wurden abgerissen oder umgestaltet. Die Ausmaße der riesigen Fabriken von einst lassen sich heute kaum noch erahnen.

Kommen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise zur Industriegeschichte der Stadt Ruhla.

Die thematische Stadtführung lässt Sie entlang der Zentrums Route die Schauplätze der einst das Stadtbild bestimmenden Fabrikgebäude besichtigen. Startpunkt der Führungen ist die Touristinformation Ruhla auf dem Marktplatz. Die Führungen werden über den Verein "Arche-Nova-Ruhla" e.V. angeboten und beinhalten den Besuch des Ruhlaer Orts- und Tabakpfeifenmuseums.

Dauer der Führung: ca. 1h

Startpunkt: Touristinformation Ruhla

Endpunkt: Orts- und Tabakpfeifenmuseum Ruhla

Zeitpunkt der Führungen: nur nach Voranmeldung

Informationen und Voranmeldung: über die Touristinformation Ruhla (Tel.: 036929 89013 oder tourist@ruhla.de)

Stadtführung durch Ruhla

Touristinformation Ruhla Neuer Markt 1 99842 Ruhla

Die Bergstadt Ruhla kann auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. Als Siedlung von sog. Waldschmieden begründet, prägte der Bergbau und die Berarbeitung von Erzen das Stadtbild Ruhlas. Über die Jahrhunderte wandelte sich der Haupterwerbszweig der Ruhlaer vom Messerschmiedehandwerk, zur Tabakpfeifenproduktion bis hin zur Uhrenindustrie. Mit der Wiedervereinigung folgte der Zusammenbruch der Industriebetriebe. Das Stadtbild Ruhlas wandelte sich durch den Abriss der Industriebrachen hin zum Erholungsort.

Kommen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise in die Stadtgeschichte Ruhlas

Startpunkt der Führung ist die Touristinformation Ruhla auf dem Marktplatz, von wo aus es zur Köhlergasse, der ältesten Straße Ruhlas geht. Die Führungen werden über den Verein "Arche-Nova-Ruhla" e.V. angeboten und beinhalten den Besuch des Ruhlaer Orts- und Tabakpfeifenmuseums.

Dauer der Führung: ca. 1h

Startpunkt: Touristinformation Ruhla

Endpunkt: Orts- und Tabakpfeifenmuseum Ruhla

Zeitpunkt der Führungen: nur nach Voranmeldung

Informationen und Voranmeldung: über die Touristinformation Ruhla (Tel.: 036929 89013 oder tourist@ruhla.de)

Wanderer im Wald
© Pixabay

Wandern mit der "Rucksackschule"

Neuer Markt 1 99842 Ruhla

NATUR ERLEBAR MACHEN MIT DER „RUCKSACKSCHULE“


Der Hektik des Alltags entfliehen, Abstand gewinnen und die Natur mit allen Sinnen erleben, dazu möchten wir mit dem Angebot „Rucksackschule“ beitragen. Um in der Natur mit dem richtigen Equipment auf Entdeckungsreise zu gehen, können Sie sich einfach in der Tourist Information Ruhla einen fertig gepackten Rucksack ausleihen. Ausgestattet mit Fernglas, Lupe, Kompass, Bestimmungsbüchern und vielen weiteren nützlichen Utensilien lernen Sie die Natur auf eine ganz neue Art und Weise kennen.

Bei der Ausleihe wird keine Gebühr erhoben. Ein Personalausweis muss hinterlegt werden. Weitere Informationen zur Rucksackausleihe erhalten Sie in der Touristinformation Ruhla oder unter 036929/ 89013.

Rundwanderwege-Heft

Broschüre mit verschiedenen Rundwanderungen in Ruhla und Umgebung. Einfach herunterladen und loswandern.

Radvergnügen

Ob Freizeitradler oder Radprofi: mit dem E-bike, MTB oder Tourenrad, durch den fertiggestellten Radweg von Ruhla - Thal - Farnroda - Wutha wird hier vom Rennsteig-Radwanderweg bis hin zum Fernradwanderweg "Thüringer Städtekette" und anderen Radwanderwegen wie Eisenach - Werratal ein Potpourri an Radvergnügen geboten. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige der schönsten Radweg vor:

Mountainbiker im Thüringer Wald
© Lars Schneider / Bildarchiv TTG

Tannhäuser Radweg

Länge: 26,6 km

Der Tannhäuser - Das ist der Radweg für leidenschaftliche. Wie sein Namensgeber.

Der Radweg beginnt am Fuß der Hörselberge. In Wutha kommen viele Radler auf dem bequemen Thüringer-Städtekette-Radweg aus Eisenach oder Gotha an. Wir folgen der alten Bahntrasse gen Ruhla. In Ruhla angekommen queren Sie das Uhrenmuseum Ruhla, kommen an "Landstreichers Kostbarkeiten" vorbei und an der Naturpark-, Geopark- und Tourist Information Ruhla auf dem Marktplatz. Nun werden die Aufstiege steiler. Ab dem Waldhotel Hubertushaus/ Ascherbrück können Sie auf den anspruchsvollen Rennsteig-Radweg abzweigen. Wir fahren weiter bergauf und bis zum Forsthaus Kissel rollen die Räder auf Waldwegen. Ist der Kissel erreicht, gehts erstmal nur bergab. Geschnitzte Figuren am Wegesrand zeugen vom Pummpälzweg. Schweina lockt mit dem Altenstein. Bald schon sind Barchfeld und die Werra in Sicht. Von hier können Sie auf den Werratal-Radweg Richtung Bad Salzungen oder Meiningen fahren. Für die Rücktour gibt es zwischen Immelborn und Wutha-Farnroda die Südthüringenbahn.

Forsthaus Kissel

Das Forsthaus wurde im Jahr 1869 von Herzog Georg II von Sachsen-Meiningen im Schwiezer Stil erbaut und ist heute eine Gaststätte mitten im Wald.

Mountainbiker im Thüringer Wald
© Lars Schneider / Bildarchiv TTG

Rennsteig-Radweg

Länge: 200 km

Seit dem Jahr 2000 gibt es den durchgängig markierten Rennsteig-Radweg. Meistens verläuft die Route parallel zu dem viel begagenen Kammweg.

In Ruhla können Sie über die anspruchsvolle, 2,5 km lange Rennsteigleiter auf den Rennsteig-Radweg gelangen. Dieser geschotterte Waldweg befindet sich am Modell- und Freizeitpark mini-a-thür. Ein nicht weniger schweißtreibenden Zugang auf den Rennsteig haben Sie über das 2,5 km lange Bermbachtal. Auf dieser Strecke fahren Sie bis Ascherbrück auf asphaltierter Straße.

Der Rennsteig-Radwanderweg ist nichts für ungeübte Freizeitradler, denn viele Höhenmeter, rasante Abfahrten und sportliche Etappen erwarten Sie. Belohnt werden Sie aber durch atemberaubende Ausblicke in den Thüringer Wald so zum Beispiel am Rennsteigehrenmal "Glöckner".

Rennsteig-Tourentipp

Städtekette - Radweg

Länge: 230 km

Der Radfernweg Thüringer Städtekette verbindet sieben der schönsten Thüringer Städte und führt ebenso durch landschaftlich reizvolle Gegenden Thüringens, die durch ihre reiche Geschichte geprägt sind. Dieser Radfernweg ist besonders für Kulturinteressierte und Tourenradler geeignet. Als Teil der D4-Route ist er an das deutschlandweite Fernradwanderwegenetz angebunden und verbindet die Wartburgstadt Eisenach im Westen des Freistaates mit der Skatstadt Altenburg im Osten.

In Ruhla gelangen Sie über den Tannhäuser Radweg (Richtung Wutha Farnroda) auf den Städtekette Radweg. Haben Sie nach ca. 10 km Wutha-Farnroda erreicht, so gelangen Sie von dort (Richtung Gotha) auf den Städtekette-Radweg.

 

 

Werratal-Radweg

Länge: 306 km

Von den beiden Werraquellen am Rennsteig des Thüringer Waldes bis zur Wesermündung führt der reizvolle, familienfreundliche und gut beschilderte Fernradweg: der Werratal-Radweg. Er besticht durch die schönen und abwechslungsreichen Landschaften von Thüringer Wald, Thüringer Rhön, Werrabergland, Hainich und Geo-Naturpark Frau-Holle-Land, aber auch durch die vielen interessanten und attraktiven Kulturstädte und -städtchen und die fachwerkbunten, gastfreundlichen Dörfer entlang des Flusses. Der Rennsteig-Radweg verbindet die beiden Werraquellen Fehrenbach und Siegmundsburg.

Den Werratal-Radweg erreichen Sie von Ruhla aus über den Tannhäuser-Radweg Richtung Barchfeld. Oder Sie fahren den Tannhäuser-Radweg Richtung Wutha-Farnroda und folgen dann dem Städtekette-Radweg Richtung Eisenach nach Hörschel. Alternativ könnnen Sie auch über den Tannhäuser-Radweg bis nach Ascherbrück/Ruhla auf den Rennsteig fahren und von dort nach Hörschel abfahren zum Werratal-Radweg.

Wasserspaß

Ruhla bietet für jedes Alter vielfältige Möglichkeiten der aktiven Erholung bei Sport, Spiel und Spaß zu jeder Jahreszeit ! Wer nicht in den idyllischen Wäldern wandern, radfahren oder spazieren gehen will, kann sich in Ruhla, Thal oder Mosbach ins kühle Nass stürzen.

Waldbad Ruhla

Altensteiner Straße 99842 Ruhla
Öffnungszeiten
täglich (wetterabhängig) 11.00 - 19.00 Uhr

Saison 2022: 01.06.2022 - 31.08.2022

Verantwortung: Förderverein Ruhlaer Schwimmbad e. V.

 

Eintrittspreise 2022

Tageskarte Erwachsene 3,50 €
Tageskarte Kinder 1,50 €
5er Karte Erwachsene 12,00 €
5er Karte Kinder 6,00 €
Jahreskarte Erwachsene 45,00 €
Jahreskarte Kinder 30,00 €

Freibad Thal

Am Sportplatz 10 99842 Ruhla OT Thal
  • 036929 63097
Öffnungszeiten
außerhalb der Sommerferien täglich von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
während der Sommerferien täglich von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Das Freibad Thal ist ab dem 15.06. von 10 bis 20 Uhr für Sie geöffnet. Der 31.08. wird der letzte Badetag der Saison 2022 sein.

 

Aktuelle Wettervorhersage

 

Schlechtwetter-Öffnungszeiten:

täglich von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr & von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

 

Daten & Fakten

  • Größe gesamt: 4.700 m²
  • davon Schwimmerbecken: 3.422 m²
  • Nichtschwimmerbecken: 828 m²
  • Planschbecken: 450 m²
  • Größe Liegewiese: 12.000 m²

Ausstattung

  • 3m- Brett
  • 1m- Brett
  • Kinderrutsche
  • Volleyballplatz
  • Tischtennisplatte
  • Kinderspielplatz
  • Außenduschen
  • Umkleiden/Kleinkindwickeltisch -barrierefrei
  • Schließfächer für Wertsachen
  • Behindertentoilette mit Kleinkindwickeltisch - barrierefrei
  • Kiosk
  • Kostenloses Parken (ca. 200 Plätze)

Preise

  • Tageskarten

Kinder bis 6 Jahre

freier Eintritt

Ermäßigt (Kinder, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte ab 50% Behinderungsgrad (bei Merkzeichen B inkl. Begleitperson), Inhaber Sozialpass)

2,00 €

Erwachsene (ab 18. LJ)

3,50 €

 

  • ermäßigte Karten

6er Karte ermäßigt (Kinder...)

9,00 €

6er Karte Erwachsene

17,00 €

Familienkarte

(2 Erwachsene mit max. 3 Kindern)

9,00 €

Jahreskarte Erwachsene

60,00 €

Jahreskarte ermäßigt

30,00 €

 

  • Abendtarif ab 17:00 Uhr

Ermäßigt (Kinder, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte ab 50 % Behinderungsgrad (bei Merkzeichen B inkl. Begleitperson), Inhaber Sozialpass)

1,00 €

Erwachsene (ab 18. LJ)

2,00 €

Waldbad Mosbach

Am Grasrain 11 99848 Wutha-Farnroda OT Mosbach
  • 036921 91186
Öffnungszeiten:
Di. - So. 12 - 20 Uhr

Die Badesaison beginnt voraussichtlich am 04.06.2022 und endet am 31.08.2022!

Das Waldbad Mosbach in der Nähe des Rennsteigs wurde 1997 aufwendig saniert. Das in ruhiger Waldlage befindliche Freibad mit moderner und vielfältiger Ausstattung liegt nur wenige Fahrtminuten von Ruhla entfernt.

Das moderne Freibad hat einiges zu bieten: Solar- und Beckenwasserheizung, Sportbecken mit 6 á 25m Bahnen, Nichtschwimmerbecken, Kinderplanschbecken, große Wasserrutsche, Wasserpilz, Bodensprudler, Kinderspielplatz, Liegewiese mit abgetrennten FKK Bereich und eine gastronomische Einrichtung.

 

Preise:

Kinder (bis 6 Jahre) Eintritt frei
Tageskarte Erwachsene (ab 18 Jahre) 4,- €
Tageskarte Ermäßigt* 2,- €
Zehnerkarte Erwachsene 32,50 €
Zehnerkarte Ermäßigt 17,50 €
Familienkarte (2 Erw., max. 3 Kinder) 10,- €
Ausleihentgelt für Liege/Sonnenschirm 2,50 €

* „Ermäßigt“ sind: Kinder, Schüler, Besucher ab 18.00 Uhr, Auszubildende, Studenten, Teilnehmer des freiwilligen sozialen Jahres, Schwerbehinderte ab 50 % Behinderungsgrad (bei Merkzeichen B inkl. Begleitperson), Inhaber Sozialpass

Kneipp - Anlage Thal

Kneipp - Anlage Thal

  • Burgstraße
    99842 Ruhla OT Thal
  • 036929 89013
  • Mai - Sept
Wassertretbecken im Waldbad Ruhla

Wassertretbecken im Waldbad Ruhla

  • Altensteiner Straße
    99842 Ruhla
  • 036929 63402